Radsport: Bahn-Olympiasiegerin Vogel führt WM-Aufgebot an

Angeführt von Olympiasiegerin Kristina Vogel fahren die deutschen Bahnrad-Asse zur WM in Apeldoorn/Niederlande (28. Februar bis 4. März). Am Montag veröffentlichte der Bund Deutscher Radfahrer sein 22-köpfiges Aufgebot für die Titelkämpfe.

Angeführt von Olympiasiegerin Kristina Vogel fahren die deutschen Bahnrad-Asse zur WM in Apeldoorn/Niederlande (28. Februar bis 4. März). Am Montag veröffentlichte der Bund Deutscher Radfahrer sein 22-köpfiges Aufgebot für die Titelkämpfe.

Neben Vogel, die ihre Titel im Sprint und Keirin verteidigt, sind ihre Teampsprint-Partnerin Miriam Welte (Kaiserslautern), der viermalige Weltmeister Maximilian Levy (Cottbus) und Roger Kluge (Eisenhüttenstadt) die bekanntesten deutschen Starter.

Das WM-Aufgebot im Überblick:

Kurzzeit

Männer: Stefan Bötticher, Joachim Eilers (beide Chemnitz), Maximilian Dörnbach (Erfurt), Maximilian Levy, Eric Engler (beide Cottbus), Robert Förstemann (Berlin)

Frauen: Pauline Grabosch (Magdeburg), Kristina Vogel (Erfurt), Miriam Welte (Kaiserslautern)

Bahn Ausdauer

Männer: Maximilian Beyer, Theo Reinhardt (beide Berlin), Felix Groß (Leipzig), Roger Kluge (Eisenhüttenstadt), Nils Schomber (Neuss), Kersten Thiele (Oberhausen), Domenic Weinstein (Villingen/Schwenningen)

Frauen: Charlotte Becker (Berlin), Franziska Brauße (Öschelbronn), Lisa Brennauer (Durach), Romy Kasper (Forst), Lisa Küllmer (Cottbus), Gudrun Stock (München)

Ersatz: Tatjana Paller (Unna)

Mehr bei SPOX: Trotz Doping-Affäre: Froome gibt Saisoneinstand in Spanien | Erstes Rennen, erster Sieg: Degenkolb gewinnt auf Mallorca | Rumsas Junior vier Jahre wegen Dopings gesperrt