RADIAL Capital Partners (RCP) schließt Übernahme von Lindenfarb, Europas größtem unabhängigen Textilveredler, ab

DGAP-News: RADIAL Capital Partners GmbH & Co. KG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

28.11.2017 / 10:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Nachdem am 31.10.2017 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst GmbH & Co. KG aufgehoben wurde und die weiteren Vollzugsbedingungen eingetreten sind, hat die Münchner Beteiligungsgesellschaft RADIAL Capital Partners den Unternehmenserwerb von der Familie Probst vollzogen.

Lindenfarb ist Europas größter unabhängiger Textilveredler und Marktführer für Maschenware. Das Unternehmen veredelt vorwiegend technische Textilien, z. B. Stoffe für Dachhimmel von Automobilen und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 30 Millionen Euro mit ca. 300 Mitarbeitern am Standort Aalen-Unterkochen.

"Mit Lindenfarb haben wir ein Traditionsunternehmen erworben, das über einzigartige Expertise u. a. im Bereich der textilen Farbentwicklung verfügt und damit eine wichtige Marktstellung einnimmt", sagt Michael Nier, neuer Geschäftsführer bei Lindenfarb und Director Operations bei RADIAL Capital Partners. "An den bereits erzielten Erfolgen werden wir nahtlos und konsequent anknüpfen, um Lindenfarb nachhaltig profitabel auszurichten. Wir wollen die bestehenden Geschäftsbeziehungen mit Kunden weiter vertiefen und diese u. a. im Rahmen von bereits initiierten Veredlungsinnovationen und gemeinsamen Entwicklungsprojekten stetig ausbauen".

Auch Hans-Bernd Geene, Vertriebsleiter bei Lindenfarb ist überzeugt: "Gemeinsam mit dem Team von RADIAL Capital Partners werden wir die Zukunft erfolgreich meistern".

Über RCP:

RCP beteiligt sich europaweit an mittelständischen Industrieunternehmen in Sonder- und Umbruchsituationen, insbesondere bei Konzernabspaltungen, ungelösten Nachfolgen oder Restrukturierungen. Der Investitionsfokus von RCP liegt auf Industrieunternehmen, die Umsätze von EUR 10 Mio. bis EUR 250 Mio. erwirtschaften und über operative Wertsteigerungspotentiale verfügen. Im Beteiligungsmanagement setzt RCP auf die langfristige und nachhaltige Entwicklung der Beteiligungsunternehmen unter Berücksichtigung sozialer und umweltbezogener Belange. Ulrich Radlmayr und Andreas Mayr, Gründer und geschäftsführende Gesellschafter von RCP, verfügen über langjährige Erfahrungen im Erwerb und Beteiligungsmanagement von Unternehmen in Sonder- und Umbruchsituationen. Sie waren in der Vergangenheit für den Erwerb von mehr als 50 Unternehmen im mittelständischen Umfeld und deren operativer Entwicklung verantwortlich.

Über Lindenfarb:

Die heutige Lindenfarb Textilveredlung Julius Probst GmbH & Co. KG ging 1925 aus der bereits seit dem 18. Jahrhundert bestehenden Lindenfarb, vormals Firma Karl Führgang, hervor. Seit 1934 befasste sich das Unternehmen mit dem Färben und Ausrüsten von Maschenstoffen. 1948 übergab Raimund Probst die Firma an seinen Sohn Julius Probst. Seit 1952 befindet sich das Unternehmen am heutigen Stammsitz in Aalen-Unterkochen und ist Europas größter unabhängiger Textillohnveredler und Marktführer für Maschenware.

RADIAL CAPITAL PARTNERS GmbH & Co. KG
Hackenstraße 5a
80331 München 
info@radialcapital.com
www.radialcapital.com



28.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this