Rad-Profi warnt: Tour de France zum Scheitern verurteilt!

Rad-Profi warnt: Tour de France zum Scheitern verurteilt!
Rad-Profi warnt: Tour de France zum Scheitern verurteilt!

Der französische Radrennfahrer Benoît Cosnefroy hat wenige Tage vor dem Start erhebliche Zweifel an einer ordnungsgemäßen Durchführung der Tour de France 2022 geäußert. (SERVICE: Tour de France 2022 - alle Etappen im Profil)

„Die Tour de France wird diesen Sommer mit hohem Risiko verbunden sein“, sagte der Fahrer von AG2R Citroen, nachdem drei seiner Teamkollegen zuletzt positiv auf das Coronavirus getestet worden waren.

Zugleich wagte der 26-Jährige eine besorgniserregende Prognose: „Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, dass wir mit einem Peloton in Paris ankommen werden.“ (DATEN: Die Tour de France 2022 im LIVETICKER)

Cosnefroy sieht Tour de France in Gefahr

Bei der Tour de Suisse hatten zuletzt über 40 Teilnehmer im Zusammenhang mit Corona vorzeitig aus dem Rennen aussteigen müssen.

Sorgen bereitet Cosnefroy vor allem der weitere Verlauf der Corona-Pandemie - und dabei insbesondere die Tatsache, dass für weite Teile der Bevölkerung jegliche Beschränkungen aufgehoben seien.

„Wir sind praktisch die Einzigen, die noch aufpassen“, meinte der U23-Weltmeister von 2017: „In den vergangenen beiden Jahren hat die Bevölkerung mehr Vorsichtsmaßnahmen ergriffen. Jetzt, wo die Vorgaben gelockert wurden, hat niemand mehr Lust, sich darüber Gedanken zu machen. Sogar die Hotelmitarbeiter tragen keine Masken mehr.“

Tour de France: „Steht enorm viel auf dem Spiel“

Für die Tour-Teilnehmer könne das schwerwiegende Konsequenzen haben, schließlich müsse jeder Fahrer bei einem positiven Test das Rennen sofort aufgeben.

„Die Tour de France ist so wichtig, es steht enorm viel auf dem Spiel“, betonte Cosnefroy, der bei den französischen Meisterschaften am Wochenende auf den 66. Platz fuhr: „Man kann nur hoffen, dass uns das nicht auf die Füße fällt.“

Die Tour de France startet in diesem Jahr am 1. Juli in Dänemark, das Finale des legendären Straßenradrennens steigt am 24. Juli wie gewohnt auf den Champs-Élysées in Paris.

Alles zur Tour de France 2022:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.