Racing and Wagering Western Australia entscheidet sich für Rimini Street, um besseren Support und erweiterte Sicherheitsfunktionen für die Oracle-Technologielandschaft zu erhalten

Der führende Anbieter im Pferderennsport wechselt zu Rimini Street, um die Abhängigkeit gegenüber Oracle zu verringern, sich auf Open-Source-Datenbanken vorzubereiten und die Sicherheit zu verbessern

LAS VEGAS, September 07, 2022--(BUSINESS WIRE)--Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ein weltweit tätiger Anbieter von Unternehmenssoftwareprodukten und -dienstleistungen, der führende externe Support-Anbieter für Oracle- und SAP-Softwareprodukte und ein Salesforce-Partner, gab heute bekannt, dass Racing and Wagering Western Australia (RWWA), ein landesweit führender Anbieter im Bereich der Pferderenn- und Sportwettenunterhaltung, von Oracle zu Rimini Street gewechselt ist, um einen besseren, reaktionsschnelleren Support und eine verbesserte Sicherheit für die Oracle-Datenbank und die Oracle-Technologielandschaft zu erhalten. Der Wechsel hilft RWWA bei der Umsetzung seines strategischen Plans, die Abhängigkeit von Oracle-Produkten zu verringern, da Cloud-native und Open-Source-Angebote für das Unternehmen realisierbar werden. RWWA erhält so mehr Flexibilität bei der Bereitstellung und Nutzung, reduzierte Betriebskosten für Unternehmenssoftware und eine verbesserte Sicherheit.

„Der australische Sportwettensektor ist sehr wettbewerbsintensiv und die Unternehmen benötigen ein gewisses Maß an Flexibilität in ihren Systemen, um neue Dienstleistungen anbieten zu können und gleichzeitig online zu bleiben", sagte Daniel Benad, Group Vice President und Regional General Manager, Australien, Neuseeland und Ozeanien, Rimini Street. „Sportwetten sind heute ein Rund-um-die-Uhr-Geschäft, und die Kunden entscheiden sich zunehmend für Unternehmen, die bei großen Ereignissen das beste ‚Always-on‘-Erlebnis bieten. Zu diesem Zweck können es sich Wettanbieter nicht leisten, ihr begrenztes IT-Budget ausschließlich für die Betriebskosten von Unternehmenssoftware auszugeben. Sie müssen vielmehr in der Lage sein, einen größeren Teil ihres IT-Budgets in Innovationen zu investieren und ihre Angebote kontinuierlich zu erneuern, um der Konkurrenz voraus zu sein."

Mit einem größeren Innovationsbudget der Konkurrenz einen Schritt voraus

RWWA erkannte den Bedarf, in die Kundenbindung sowie in die Möglichkeiten des maschinellen Lernens und der künstlichen Intelligenz (KI) zu investieren, da sich das Wettgeschäft immer mehr zu einem Online-Geschäft weiterentwickelte, insbesondere während der Pandemie, als sich das Geschäft von den stationären Wettbüros auf die Abwicklung von Online-Wetten mit hohem Volumen verlagerte. Das Unternehmen hat sich außerdem daran gemacht, seine Infrastrukturplattform von lokalen Systemen in die Cloud zu verlagern, was bis Ende des Jahres abgeschlossen sein soll.

„Je besser wir unsere Kunden verstehen, desto eher können wir ihnen den Service bieten, den sie wünschen, wann sie ihn wünschen", sagte Grey Properjohn, Leiterin der Technologieabteilung bei RWWA. „Wetten auf Rennen und Sport im Allgemeinen werden heute jederzeit und überall angeboten, und wir wollten sicherstellen, dass wir auch weiterhin innovativ sein können, um unseren Kunden das Erlebnis zu bieten, das sie verdienen und erwarten."

Die Plattformen Oracle Database und Oracle Technology sind zwar ausgereift und zuverlässig, erwiesen sich aber als sehr kostspielig. Darüber hinaus waren die von Oracle für die Plattformen angebotenen Sicherheits-Patches zeit- und ressourcenaufwändig, kostspielig in der Implementierung und konnten oft die Ursache von Sicherheitsproblemen nicht beheben.

RWWA entschied sich für den Support durch Rimini Street, um die gesetzten Ziele zu erreichen, und schloss mit Rimini Street einen Vertrag im Rahmen des australischen Whole of Government Agreement ab, in dem das Unternehmen den Support für die Oracle-Plattform von RWWA übernahm. RWWA entschied sich zudem für die Advanced Database Security von Rimini Street und implementierte sie. Im Vergleich zum traditionellen, veralteten Patching-Ansatz des Softwareherstellers Oracle erhält RWWA damit eine innovative Sicherheitslösung mit einer kürzeren Vorlaufzeit für den Schutz der Datenbank.

Die Sicherheitslösungen von Rimini Street bieten Ihnen ein sicheres Gefühl

Die Patches von Softwareherstellern sind oft ineffektiv, da sie zu spät bereitgestellt werden, die Anwendung von Code-Patches kompliziert ist und umfangreiche Regressionstests durchgeführt werden müssen, bevor die Patches in die Produktivumgebung eingespielt werden. Im Vergleich dazu schützt die Advanced Database Security von Rimini Street Datenbanken vor bekannten und unbekannten Sicherheitslücken, indem der Kommunikationsverkehr der Datenbank überwacht und analysiert wird und Angriffsversuche blockiert werden, bevor sie die Datenbank erreichen.

Darüber hinaus profitiert RWWA jetzt von der branchenführenden Service-Level-Vereinbarung von Rimini Street mit Reaktionszeiten von 10 Minuten für alle kritischen Fälle der Priorität 1. Außerdem wird RWWA ein Primary Support Engineer zugewiesen, der über durchschnittlich 20 Jahre Erfahrung mit Unternehmenssoftware verfügt und von einem Team aus weltweit tätigen funktionalen und technischen Ingenieuren unterstützt wird, die rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr verfügbar sind.

Die Verfügbarkeit eines eigenen Support-Technikers und eines Sicherheitsteams ist für RWWA in den geschäftigsten Zeiten des Unternehmens von entscheidender Bedeutung, wie z. B. während des jährlichen Melbourne Cups, der in Australien als „das Rennen, das eine Nation zum Stillstand bringt" bekannt ist und in dem die Besucherzahlen auf den Wettplattformen im ganzen Land massiv ansteigen.

„Durch den direkten Zugang zu einem speziell für uns zuständigen Support-Techniker vor Ort konnten wir während der kritischsten Zeiten des Melbourne Cups unbesorgt weiterarbeiten, da wir wussten, dass etwaige Probleme schnell behoben werden würden, wenn sie auftraten, denn die Techniker waren verfügbar und in unmittelbarer Nähe", so Properjohn. „Das ist eine enorme Entlastung für uns, da der Support der Anbieter oft im Ausland angesiedelt ist und sie unsere Umgebung nicht so gut kennen wie die dedizierten Entwickler von Rimini Street vor Ort. Wir wissen den Service und die Verfügbarkeit von Rimini Street in einer Zeit höchster Aktivität sehr zu schätzen.

„In der Zeit, in der wir mit Rimini Street zusammengearbeitet haben, hat das Sicherheitsangebot von Rimini Street alles geboten, was wir brauchten, und hat gleichzeitig den Bedarf an ressourcenintensiven Hersteller-Patches beseitigt. So konnten wir Mitarbeiter entlasten, die sich mit kostspieligen Patching- und Regressionstest-Zyklen beschäftigten, damit sie sich auf wertvollere Initiativen wie unsere Innovationen in der Cloud konzentrieren konnten."

Über Rimini Street, Inc.

Rimini Street, Inc. (Nasdaq: RMNI), ist ein internationaler Anbieter von Produkten und Serviceleistungen für Enterprise-Software, der führende Drittanbieter von Supportleistungen für Oracle- und SAP-Softwareprodukte sowie Salesforce-Partner. Das Unternehmen bietet ein äußerst reaktionsschnelles, vollstufiges Premium-Applikationsmanagement und Supportdienste, mit denen Lizenznehmer von Unternehmenssoftware bedeutende Kosten einsparen, Ressourcen für Innovationen freisetzen und bessere Geschäftsergebnisse erreichen können. Fast 4.700 Fortune-500- und Fortune-Global-100-Unternehmen, mittelständische Unternehmen sowie öffentliche Einrichtungen und andere Organisationen aus vielen verschiedenen Branchen vertrauen heute auf Rimini Street als ihren bewährten Anbieter von Unternehmenssoftware-Produkten und -Dienstleistungen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie http://www.riministreet.com, folgen Sie @riministreet auf Twitter und besuchen Sie Rimini Street auf Facebook und LinkedIn. (IR-RMNI)

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Mitteilung handelt es sich nicht um historische Tatsachen, sondern um zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen werden im Allgemeinen begleitet von Wörtern wie „möglicherweise", „sollte", „würde", „planen", „beabsichtigen", „annehmen", „glauben", „schätzen", „vorhersagen", „potenziell", „scheinen", „anstreben", „weiterhin", „zukünftig", „werden", „erwarten", „Prognose" oder anderen ähnlichen Wörtern, Wendungen oder Ausdrücken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen enthalten unter anderem Aussagen bezüglich unserer Erwartungen hinsichtlich zukünftiger Ereignisse, zukünftiger Chancen, unserer globalen Expansion und anderer Wachstumsinitiativen sowie unserer Investitionen in diese Initiativen. Diese Aussagen basieren auf verschiedenen Annahmen sowie auf den aktuellen Erwartungen der Geschäftsführung. Bei diesen Aussagen handelt es sich weder um Vorhersagen tatsächlicher Ergebnisse noch um historische Tatsachen. Diese Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten hinsichtlich der Geschäfte von Rimini Street, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich davon abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem der Umfang und der Zeitpunkt etwaiger Rückkäufe im Rahmen unseres Aktienrückkaufprogramms und unsere Möglichkeiten, den Wert für die Aktionäre mithilfe dieses Programms zu steigern; die Auswirkungen der laufenden Verpflichtungen im Rahmen unserer Kreditfazilität zur Bedienung der Schulden sowie der finanziellen und operativen Verpflichtungen in Bezug auf unser Geschäft und das damit verbundene Zinsrisiko, einschließlich der Ungewissheit, die sich aus der Abschaffung des LIBOR und dem Übergang zu anderen Benchmarks für Zinssätze ergibt; die Dauer und die ökonomischen, operativen und finanziellen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf unsere Geschäftstätigkeit sowie die Maßnahmen, die von Regierungsbehörden, Kunden oder anderen als Reaktion auf das Andauern der Pandemie ergriffen werden; Veränderungen im geschäftlichen Umfeld, in dem Rimini Street tätig ist, einschließlich der Auswirkungen eines Konjunkturabschwungs mit Inflation und steigenden Zinssätzen, sowie allgemeine finanzielle, wirtschaftliche, aufsichtsrechtliche und politische Bedingungen, die sich auf die Branchen auswirken, in denen Rimini Street sowie unsere Kunden tätig sind; die Entwicklungen auf dem Markt für Management- und Supportleistungen für Unternehmenssoftware mit Auswirkungen auf unsere bestehenden und potenziellen Kunden sowie unsere Fähigkeit zur Gewinnung und Bindung von Kunden und zur Erweiterung unseres Kundenstamms; Katastrophenereignisse, die unser Geschäft oder das unserer bestehenden und potenziellen Kunden beeinträchtigen, einschließlich Terrorismus und geopolitischer Handlungen in einer spezifischen internationalen Region; nachteilige Auswirkungen und Kosten im Zusammenhang mit anhängigen oder neuen Rechtsstreitigkeiten; unser Bedarf und unsere Fähigkeit, zusätzliches Eigenkapital oder Fremdkapital zu vorteilhaften Bedingungen zu beschaffen, und unsere Fähigkeit, Cashflows aus dem operativen Geschäft zu generieren, um verstärkte Investitionen in unsere Wachstumsinitiativen zu finanzieren; die ausreichende Verfügbarkeit unserer liquiden Mittel, um unsere Liquiditätsanforderungen zu erfüllen, einschließlich unserer Kreditfazilität; unsere Fähigkeit, ein effektives internes Kontrollsystem für das Finanzberichtswesen aufrechtzuerhalten, und unsere Fähigkeit, identifizierte erhebliche Schwachpunkte in unseren internen Kontrollen zu beheben; Änderungen von Gesetzen und Bestimmungen, einschließlich Änderungen von Steuergesetzen oder ungünstige Auswirkungen von Steuerpositionen, die wir eingehen, oder ein Versäumnis unsererseits, angemessene Rückstellungen für steuerrelevante Ereignisse zu bilden; Produkt- und Preisaktivitäten von Wettbewerbern; die Herausforderung, Wachstum profitabel zu gestalten; die Kundenakzeptanz unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich unserer Angebote für Application Management Services (AMS), sowie anderer Produkte und Dienstleistungen, deren Einführung wir in Zukunft erwarten; der Verlust eines oder mehrerer Mitglieder des Managementteams von Rimini Street; unsere Fähigkeit, qualifiziertes Personal zu gewinnen und zu halten; die Ungewissheit hinsichtlich des langfristigen Wertes der Aktien von Rimini Street; die Auswirkungen saisonaler Trends auf unsere Geschäftsergebnisse, einschließlich der Zyklen der Vertragserneuerung für Software-Support und Managed Services von Anbietern; unsere Fähigkeit, den unbefugten Zugriff auf unsere Informatiksysteme und andere Cybersicherheitsbedrohungen zu verhindern, die vertraulichen Daten unserer Mitarbeiter und Kunden zu schützen und die Vorschriften bezüglich Datenschutz und Datensicherheit einzuhalten; sowie die unter den Überschriften „Risk Factors" (Risikofaktoren) und „Cautionary Note About Forward-Looking Statements" (Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen) erläuterten Punkte im Quartalsbericht von Rimini Street auf Formblatt 10-Q, der am 3. August 2022 eingereicht wurde, und in der jeweils aktualisierten Fassung in den künftigen Jahresberichten von Rimini Street auf Formblatt 10-K, den Quartalsberichten auf Formblatt 10-Q, den aktuellen Berichten auf Formblatt 8-K und anderen von Rimini Street bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) eingereichten Unterlagen. Weiterhin kommen in den zukunftsgerichteten Aussagen die Erwartungen, Pläne oder Prognosen von Rimini Street hinsichtlich zukünftiger Ereignisse und Ansichten zum Datum dieser Mitteilung zum Ausdruck. Rimini Street geht davon aus, dass nachfolgende Ereignisse und Entwicklungen zu einer Veränderung der Einschätzungen von Rimini Street führen werden. Während sich Rimini Street das Recht vorbehält, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu einem späteren Zeitpunkt zu aktualisieren, lehnt Rimini Street diesbezügliche Verpflichtungen ausdrücklich ab, sofern sie nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Es wird darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen in Bezug auf die Einschätzungen von Rimini Street nach dem Datum dieser Mitteilung nicht als verbindlich angesehen werden dürfen.

© 2022 Rimini Street, Inc. Alle Rechte vorbehalten. „Rimini Street" ist eine in den USA und anderen Ländern gesetzlich geschützte Marke von Rimini Street, Inc., und Rimini Street, das Rimini-Street-Logo und Kombinationen davon sowie weitere mit TM gekennzeichnete Marken sind Marken von Rimini Street, Inc. Alle sonstigen Marken bleiben Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber, und sofern nichts anderes angegeben ist, erhebt Rimini Street keine Ansprüche auf eine Zugehörigkeit zu, Billigung von oder Verbindung mit derartigen Markeninhabern oder anderen in dieser Mitteilung genannten Unternehmen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220829005734/de/

Contacts

Jeff Spicer
Rimini Street, Inc.
+1 415-297-6488
pr@riministreet.com