Rührende Nachricht auf Stofftier-Verpackung: Kaufhaus verschenkt Plüschpanda an Jungen

Rührende Nachricht auf Stofftier-Verpackung: Kaufhaus verschenkt Plüschpanda an Jungen

Diese Geschichte berührt das Herz: Der 10-jährige Leon Ashworth verliebte sich beim Einkaufen in ein Stofftier. Seine Mutter konnte ihm den Plüschpanda allerdings nicht kaufen. Dank einer rührenden Geste hält der Junge ihn heute aber doch in den Händen.

Leon Ashworth aus Liverpool hatte das Stofftier im Regal eines Spielzeugladens entdeckt, wie "Boredpanda.com" berichtet. Doch da seine Mutter Debbie sich den Plüschpanda nicht leisten konnte, hinterließ Leon eine Nachricht auf der Verpackung: "Meine Mama hat nicht genug Geld, also kauft sie mir Pandy nächste Woche am 15. Juni. Also bitte kaufen Sie ihn nicht, dann müsste ich bitterlich weinen. Vielen lieben Dank vom hoffentlich zukünftigen Besitzer. Der Name des Pandas: Pandy."

Diese herzerwärmende Nachricht ließ das Personal des Supermarkts dahinschmelzen. Die Kollegen beschlossen, nach dem Jungen auf Facebook zu suchen. Debbie Ashworth erkannte die Handschrift ihres Sohnes und meldete sich. Nachdem die Belegschaft Leon und seine Mutter in den Laden bestellt hatte, hatten sie eine riesige Überraschung parat: Sie hatten das Stofftier von ihrem Geld gekauft und überreichten Pandy seinem neuen Besitzer, dem kleinen Leon.

Lesen Sie auch: Besitzer von totem Kater bekommt rührende Botschaft

"Das ist der beste Tag in meinem Leben", sagte der Junge daraufhin zu seiner Mutter. Eine weitere Besonderheit an der Geschichte: Debbie hatte Anfang des Jahres ein Baby verloren. Leon wollte das Taschengeld, das sie für den Stofftier-Panda gespart hatten, an eine Organisation spenden, die Eltern und Geschwister unterstützt, welche ein Baby verloren haben.