Die Rückkehr des Shinings: Das sind die DVD-Highlights der Woche

teleschau
1 / 6

Die Rückkehr des Shinings: Das sind die DVD-Highlights der Woche

"Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen", "Bad Boys For Life" und "1917": Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

Es gehört zum Wesen des Kapitalismus, eine Nachfrage nach Dingen zu schaffen, von denen wir bislang gar nicht wussten, dass wir sie benötigen. In Hollywood ist das ähnlich: Hier werden seit Jahren mit schöner Regelmäßigkeit Fragen beantwortet, die eigentlich niemand gestellt hat. Etwa, wer die Pläne zur Zerstörung des Todessterns beschafft hat ("Rogue One: A Star Wars Story"). Oder wie die Transformers auf die Erde kamen ("Bumblebee"). Der Film "Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen" präsentiert dem Zuschauer nun die Lösung zu einer ebenfalls eher selten gestellten Frage: Was ist eigentlich aus Danny geworden, dem Jungen aus "Shining"? Der Film erscheint nun ebenso wie die Action-Komödie "Bad Boys for Life" und der mehrfach Oscar-prämierte Kriegsfilm "1917" auf DVD und Blu-ray.

"Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen" (VÖ: 28. Mai)

"Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen" erzählt von den Ereignissen nach "Shining" (1980): Gezeichnet von den Eindrücken aus seiner Kindheit arbeitet Dan (Ewan McGregor) in einem Hospiz, wo er die Bewohner beim Übergang in den Tod begleitet. Denn Dan besitzt das "Shining", kann also telepathisch mit anderen Menschen kommunizieren. Auch das Mädchen Abra (Kyliegh Curran) hat das Shining und nimmt Kontakt mit ihm auf. Abra hat mit ansehen müssen, wie eine Gruppe namens True Knot Kinder aufspürt, sie tötet und sich von ihrem Shining ernährt. Zusammen mit Abra beschließt Dan, der Anführerin Rose (Rebecca Ferguson) und ihren Schergen den Garaus zu machen. Trotz der grellen und bisweilen trashigen Momente ist Mike Flanagans Film ein überraschend konventionelles (wenngleich durchaus effektvolles) Gruselkino. Gerade auch wer das Original nicht kennt, dürfte daran seine Freude haben.

Preis DVD: circa 14 Euro

USA, 2019, Regie: Mike Flanagan, Laufzeit: 152 Minuten

"Bad Boys For Life" (VÖ: 28. Mai)

"Bad Boys For Life" ist der dritte Teil der Filmreihe über die Polizisten Marcus (Martin Lawrence) und Mike (Will Smith). Marcus steht kurz vor dem Ruhestand, was seinem Partner Mike, der außer dem Job nichts im Leben hat, natürlich nicht gefällt. Damit einhergeht, was Smith und Lawrence schon immer am besten konnten: sich gegenseitig die schnoddrigen Sprüche um die Ohren hauen. Aber dann wird "Bad Boys for Life" doch schnell ernst, denn Mike wird angeschossen und überlebt nur knapp. Hinter ihm ist ein junger Mann her, der sich für seinen vor langer Zeit verstorbenen Vater rächen will. So weit also der vorhersehbare Plot. Originell waren die "Bad Boys"-Filme noch nie. Es gibt jede Menge Leerlauf, und emotional lässt das alles reichlich kalt. Punkten kann der Film aber mit seinen brillanten Hauptdarstellern, die sich in ihre Rollen einfinden, als hätten sie nie etwas anderes gespielt.

Preis DVD: circa 13 Euro

USA, 2019, Regie: Bilall Fallah/Adil El Arbi, Laufzeit: 119 Minuten

"1917" (VÖ: 28. Mai)

Mitten im Ersten Weltkrieg begeben sich die jungen britischen Soldaten Blake (Dean-Charles Chapman) und Schofield (George MacKay) auf eine gefährliche Mission: Sie müssen ein entferntes Bataillon vor einer Falle der Deutschen warnen. 1.600 Leben stehen auf dem Spiel, darunter das von Blakes Bruder. In einer großen Kamerabewegung zusammengefasst wirkt der Film "1917" so, als wäre er ohne Unterbrechung gedreht. Tatsächlich wurden die Szenen jedoch aufwendig choreografiert und die Bewegungen von Schauspielern und Kamera synchronisiert. Eine extrem sorgfältige Montage lässt fast jeden sichtbaren Schnitt verschwinden. Natürlich stehen die beiden fantastischen Hauptdarsteller im Mittelpunkt, doch auch Regisseur, Drehbuchautoren (Sam Mendes, Krysty Wilson-Cairns) und das gesamte Produktionsteam leisten unglaubliche Arbeit und wurden mit drei Oscars geehrt.

Preis DVD: circa 16 Euro

GB/ USA, 2019, Regie: Sam Mendes, Laufzeit: 131 Minuten