Werbung

Rückkehr in die Gewinnzone: Lufthansa berichtet über 2022

FRANKFURT (dpa-AFX) -Die Lufthansa DE0008232125 berichtet an diesem Freitag (7.00 Uhr) über ihre Rückkehr in die Gewinnzone. Nach einer vorläufigen Prognose aus dem Dezember soll der operative Gewinn (bereinigtes Ebit) für das Jahr 2022 mindestens 1,5 Milliarden Euro betragen. Zu dem Ergebnis haben wesentlich die Frachttochter Lufthansa Cargo und das Wartungsunternehmen Lufthansa Technik beigetragen. In den zwei Jahren zuvor hatte Europas größter Luftverkehrskonzern in der Corona-Krise jeweils milliardenschwere Verluste erlitten. Die zwischenzeitlich gewährten Staatshilfen in Milliardenhöhe wurden vollständig zurückgezahlt.

Ausgestattet mit einem neuen Arbeitsvertrag bis Ende 2028 wird Vorstandschef Carsten Spohr über die operativen Herausforderungen des Sommers ebenso berichten wie über die weitere Strategie des MDax DE0008467416-Konzerns. Das Unternehmen will sich nach seinen Worten stärker auf das Airline-Geschäft konzentrieren und Nebengeschäfte wie das Catering abgeben. Bei der Tochter Lufthansa Technik soll ein Minderheitsanteil an einen Investor verkauft oder an die Börse gebracht werden. Zudem verhandelt Lufthansa mit dem italienischen Staat über einen Einstieg bei der Alitalia-Nachfolgerin Ita.