Rückkehr mit Übergewicht! Lukaku auf Diät gesetzt

Riesenwirbel um Romelu Lukaku!

Der Stürmerstar ist nach einer unglücklichen Saison beim FC Chelsea mit deutlichem Übergewicht zu Inter Mailand zurückkehrt, berichtet die Gazzetta dello Sport. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Serie A)

Der belgische Nationalspieler wird nun auf eine strenge, personalisierte mediterrane Diät gesetzt. Dem Vernehmen nach bringt er deutlich mehr auf die Waage als die 101 Kilogramm, mit denen er die Nerazzurri 2021 zur Meisterschaft geschossen hatte. (DATEN: Spielplan der Serie A)

Auf dem Speiseplan sollen Süßkartoffeln, Hühnchen und schwarzer Reis stehen. Verpönt seien dagegen die traditionellen Pastagerichte - lediglich Shirataki-Nudeln, die aus Konjakmehl bestehen, seien erlaubt.

Schon bei seinem ersten Wechsel zu Inter 2019 soll Lukaku nach zwei Jahren bei Manchester United nicht in bester körperlicher Verfassung in Italien angekommen sein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.