"Querdenken"-Demo: Ausschreitungen sorgen für Entsetzen

Die Ausschreitungen bei der Großdemo gegen die Corona-Maßnahmen in Leipzig stoßen bundesweit auf Abscheu und Entsetzen. Die Kundgebung mit 20.000 Teilnehmern wurde am Samstag vorzeitig aufgelöst, danach kam es zu Angriffen auf Polizisten und Reporter.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.