Queen Latifah: Gewicht ist ein sensibles Thema für sie

Queen Latifah war schon immer „empfindlich", was ihr Gewicht angeht.

Die Rapperin gesteht, dass ihre Gefühle während ihrer Schulzeit „verletzt" wurden, wenn Klassenkameraden Kommentare zu ihrem Aussehen machten. „Ich habe als Kind einige dieser Dinge durchgemacht - auf den Klassenfotos war ich dieses große Kind für mein Alter, aber innerlich sensibel“, erzählt sie im Gespräch mit ‚People‘. „Also sagten die Leute Dinge zu mir und meine Gefühle wurden verletzt. Zum Glück hatte ich Eltern, die mich liebten und wieder aufrichteten. Aber manchmal war es schon hart.“

Die Musikerin erklärt, dass diese Erfahrungen sehr traumatisierend sein können. „Wenn man sich dieser Dinge nicht einmal bewusst ist, wenn die Eltern nicht mit einem darüber reden, wenn der Arzt nicht mit einem darüber spricht, dann ist das sehr beängstigend. Und das kann dich von deinen Träumen, deinen Hoffnungen und deinen Talenten abhalten“, schildert sie.

Menschen sollten sich darüber bewusst werden, wie verletzend Worte manchmal sein können. „Wer weiß, wie viel auf der Welt nicht verändert wurde, weil jemand das Falsche zu einer Person gesagt hat, wie ‚Hey, du bist zu dick für so etwas', was dazu geführt hat, dass sie das nicht tun wollte“, erklärt der Star. „Und das ist unser Verlust. Das ist ein Verlust für die Welt."