Queen Elizabeth II.: Video mit Paddington Bär wird Hit im Netz

Ein witziges Video von Queen Elizabeth II. kommt im Internet gut an. (Bild: [M] Kathy Hutchins/Shutterstock.com / imago images/i Images)
Ein witziges Video von Queen Elizabeth II. kommt im Internet gut an. (Bild: [M] Kathy Hutchins/Shutterstock.com / imago images/i Images)

In einem witzigen Video hat Queen Elizabeth II. (96) endlich das Geheimnis gelüftet, was sich denn in ihrer berühmten Handtasche befindet - ein Marmeladen-Sandwich! Mit dem voraufgezeichneten Clip eröffnete sie am Samstagabend eine große Feier im Rahmen ihres Thronjubiläums. Eine Version des Sketches, in dem sie neben der Kinderbuchfigur Paddington Bär zu sehen ist, hat der Palast auch auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Royals veröffentlicht. Das Video wurde schnell zum Hit.

Ein Sandwich für den Notfall

Die Queen und Paddington Bär treffen sich in dem Clip zum Tee, den der Bär direkt aus der Kanne trinkt. "Vielleicht möchten Sie ein Marmeladen-Sandwich", bietet Paddington anschließend an und zieht eines aus seinem Hut. "Ich habe immer eines für Notfälle." Die Königin antwortet: "Ich auch. Ich bewahre meins hier auf, für später" - und zieht ein Sandwich aus ihrer berühmten Handtasche. "Frohes Jubiläum, Ma'am", sagt Paddington am Ende. "Und danke... für alles." Worauf die Queen erwidert: "Das ist sehr freundlich." Weniger als 24 Stunden nach Veröffentlichung haben mehr als 1,7 Millionen Nutzerinnen und Nutzer bereits reingeklickt.

Millionen weitere Nutzer haben den Ausschnitt auch auf anderen Kanälen gesehen. Ein Screenshot des Clips auf dem Instagram-Account der Royals bekam unterdessen innerhalb von etwa 16 Stunden rund 580.000 Likes. Und das Feedback fällt entsprechend positiv aus. "Das war episch! Wir haben es geliebt", kommentiert etwa ein Nutzer. Eine andere bezeichnet das Video als ihren liebsten Moment während der gesamten viertägigen Feierlichkeiten.

VIDEO: 70. Thronjubiläum der Queen: Mega-Party am Buckingham Palace

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.