Queen Elizabeth II. am Steuer eines Autos fotografiert

·Lesedauer: 1 Min.
Queen Elizabeth II. (AFP/Oli SCARFF)

Knapp zwei Wochen nach ihrem kurzen Krankenhausaufenthalt ist die britische Königin Elizabeth II. am Montag am Steuer eines Autos auf dem Gelände von Schloss Windsor fotografiert worden. Auf den von britischen Medien veröffentlichten Fotos ist die 95-jährige Queen allein in dem Fahrzeug, einem grünen Jaguar, zu sehen. Sie trägt eine Sonnenbrille und ein Kopftuch.

Die Monarchin hatte sich nach Angaben des Buckingham-Palastes am 20. Oktober zu "vorsorglichen Untersuchungen" in ein Londoner Privatkrankenhaus begeben und dort eine Nacht verbracht. Dies und eine am Freitag verkündete zweiwöchige Ruhepause hatte weltweit Sorgen um den Gesundheitszustand der 95-Jährigen ausgelöst.

Kurz nach ihrem Klinikaufenthalt hatte die Queen aber schon wieder offizielle Termine wahrgenommen. Am Freitag verkündete der Palast dann, dass sie auf Anraten ihrer Ärzte "mindestens zwei Wochen" lang eine Ruhepause einlegen und lediglich "leichte Aufgaben" wie Videoschalten wahrnehmen werde. Auch ihre Teilnahme an der Weltklimakonferenz im schottischen Glasgow sagte die Königin ab.

Großbritanniens dienstälteste Monarchin ist eigentlich für ihre robuste Gesundheit bekannt. Selbst nach dem Tod ihres Ehemanns Prinz Philip im April war sie nicht kürzer getreten. Kürzlich wurde die Queen jedoch zum ersten Mal seit Jahren mit einem Stock gesehen. Auch das Reiten soll die 95-Jährige aufgegeben haben.

mid/dja

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.