Queen Elizabeth II. zu 9/11: "Meine Gedanken sind bei den Opfern"

·Lesedauer: 1 Min.
Queen Elizabeth II. erinnert an die Opfer der Terroranschläge von New York im Jahr 2001. (Bild: imago/i Images)
Queen Elizabeth II. erinnert an die Opfer der Terroranschläge von New York im Jahr 2001. (Bild: imago/i Images)

Anlässlich des 20. Jahrestages der Terroranschläge auf das World Trade Center in New York gedenkt auch das britische Königshaus der Opfer, die am 11. September 2001 ihr Leben verloren haben. Auf dem Instagram-Account von Queen Elizabeth II. (95) wurde dazu eine Botschaft an den Präsidenten der Vereinigten Staaten veröffentlicht, in der es heißt: "Während wir den 20. Jahrestag der schrecklichen Anschläge vom 11. September 2001 begehen, sind meine Gedanken und Gebete - und die meiner Familie und der gesamten Nation - bei den Opfern, Überlebenden und betroffenen Familien sowie bei den Ersthelfern und Rettungskräften, die zum Einsatz gerufen wurden."

Der Monarchin sei ihr Besuch auf dem Gelände des World Trade Centers im Jahr 2010 in Erinnerung geblieben, schreibt sie weiter. "Es erinnert mich daran, dass wir, während wir die Menschen aus vielen Nationen, Glaubensrichtungen und Hintergründen ehren, die ihr Leben verloren haben, auch die Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit der Gemeinschaften würdigen, die sich zum Wiederaufbau zusammengeschlossen haben", so die Queen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Charles und Camilla danken den Rettungskräften

Auch Prinz Charles (72) und seine Ehefrau Herzogin Camilla (74) äußerten sich in den sozialen Medien zu dem denkwürdigen Tag. "Wir gedenken all denen, die ihr Leben verloren haben und würdigen die unermüdliche Arbeit der Rettungsdienste, von denen einige große Opfer gebracht haben, um andere zu retten". Dazu teilten Charles und Camilla ein Foto mit Blick auf das heutige Lower Manhattan und das One World Trade Center, der höchste Wolkenkratzer der Stadt, der auf dem Ground Zero errichtet wurde.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Unterdessen erinnern Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (40) auf ihrer Homepage "Archewell" an 9/11. Auf der Webseite haben sie die Namen der fast 3.000 Todesopfer in weißer Schrift auf einem schwarzen Hintergrund aufgelistet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.