Queen Elizabeth: Halten William und Kate ihr jetzt den Rücken frei?

·Lesedauer: 2 Min.

Wie der Buckingham Palast mitteilte, verbrachte Queen Elizabeth aufgrund einiger Voruntersuchungen eine Nacht im Krankenhaus. Seither herrscht Sorge um die 95-jährige Monarchin. Nun sind es die Senior Royals, auf die sich die Königin verlassen muss.

Queen Elizabeth mit Prinz William und Herzogin Catherine
Queen Elizabeth mit Prinz William und Herzogin Catherine

Queen Elizabeth, 95, lässt es sich auch in ihrem hohen Alter nicht nehmen, zahlreiche Termine für die Krone wahrzunehmen. Doch genau dieser Umstand sorgt für Diskussionen: Während einige Royal-Fans begeistert sind, dass die Monarchin weiterhin ihren Tätigkeiten nachgeht, raten einige Royal-Experten zur Vorsicht.

Einen Tag nachdem Queen Elizabeths Aufenthalt im Krankenhaus bekannt wurde, stehen nun Prinz William, 39, und Herzogin Catherine, 39, im Fokus der Medien und Expert:innen. Übernehmen sie die kommenden Aufgaben der Königin?

Queen Elizabeth: William und Kate wurde am Londoner Flughafen gesichtet

Wie der Royal-Experte Hugo Vickers gegenüber "The Sun" erklärte, müsse Ruhe nun das oberste Gebot der Monarchin sein. "Hoffen wir, dass sie sich etwas ausruht", so Vickers. Das bedeutet allerdings auch, dass die kommenden Tage oder gar Wochen viele Termine entweder abgesagt oder von weiteren Familienmitgliedern der Royals besetzt werden müssen.

Prinz William und Herzogin Catherine stehen hier weit oben auf der Liste. Hinzu kommt, dass die Cambridges nur wenige Stunden nach dem Krankenhausbesuch der Queen gemeinsam mit ihren Kindern Prinz George, 8, Prinzessin Charlotte, 6, und Prinz Louis, 3, am Heathrow Flughafen in London gesichtet wurden. Fotos zeigen, wie die Familie am Terminal 5 ankommt. Ob die Familie nun eine Reise antritt, die ursprünglich für Queen Elizabeth anberaumt wurde, ist nicht bekannt. Wie "The Sun" vermutet, könnten die Cambridges während die Herbstferien an einen wärmeren Ort verreisen. Herzogin Catherine trug ein knöchelfreies Kleid und Prinz George sowie Prinz Charlotte entschieden sich ebenfalls für einen recht sommerlichen Look, der so gar nicht zu den derzeitigen Temperaturen in England passt.

Queen Elizabeth soll ihre Pflichten bereits wieder aufgenommen haben

Ein Familienurlaub der Cambridges wäre ein gutes Zeichen: Es würde bedeuten, dass es der Queen gut geht und die Familie unbesorgt das Land verlassen kann. Der Palast hat bisher keine Informationen herausgegeben, die vermuten lassen würden, dass William und Kate einige ihrer Verpflichtungen auffangen müssten. Dennoch hoffen Expert:innen, dass der Zustand der Queen ernst genommen wird und die arbeitenden Senior Royals mit an Bord geholt werden. BS: Die Windsor-Termine 2021

Wie ein Sprecher der Royals bekannt gab, soll sich Queen Elizabeth zurück auf Windsor Castle direkt wieder an ihren Schreibtisch gesetzt und gearbeitet haben. Sie sei "bester Laune" so die Wortwahl aus dem offiziellen Statement. So oder so sorgen sich die Briten um ihre Regentin: Der Krankenhausaufenthalt – wenn auch nur zur Vorsicht – ist ein besorgniserregendes Signal. Zuletzt musste die 95-Jährigen vor acht Jahren stationär behandelt werden.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.