Queen Elizabeth: Großneffe Arthur Chatto tritt eine besondere Ausbildung an

·Lesedauer: 2 Min.

Für Queen Elizabeth dürfte dieser Schritt ihres Großneffen Arthur Chatto eine besondere Bedeutung haben: Der 22-Jährige wurde für die Ausbildung zum Offizier der Royal Marines angenommen. Er ist der erste Royal nach Prinz Edward, der eine Karriere bei der Marineinfanterie anstrebt.

Queen Elizabeths Großneffe Arthur Chatto
Angehender Offizier und der Großneffe der Queen: Arthur Chatto. (Bild: Gala)

Es ist eine Nachricht, die besonders Queen Elizabeth, 95, sehr "erfreut" haben soll. Arthur Chatto, 22, der Enkel von Prinzessin Margaret, †71, wurde für die Ausbildung zum Offizier der Royal Marines angenommen, wie die britische "Sun" berichtet. Chatto soll der Monarchin höchstpersönlich von seiner Aufnahme in die Marine erzählt haben, als er sie vergangene Woche auf Schloss Balmoral besuchte. 

Großneffe Arthur setzt Familientradition fort

Für die Königsfamilie wäre es das erste Mitglied, das zum Offizier der Marine ernannt werden könnte. Zwar hatte Prinz Edward, 57, ebenfalls eine Karriere in der Marineinfanterie angestrebt, hielt dem Druck der Ausbildung allerdings nicht stand. Er quittierte 1986 den Dienst, ohne die Ausbildung vollständig abgeschlossen zu haben. Für Queen Elizabeth selbst soll die Entscheidung ihres Sohnes damals in Ordnung gewesen sein. Im Gegenteil zu Prinz Philip, †99, der selbst mehrere Militärtitel trug, unter anderem Admiral of the Fleet der Royal Navy. Er soll Prinz Edward damals ins Gewissen geredet und auf die Familienehre und Tradition verwiesen haben: umsonst. 

Lesen Sie auch: Britische Royals - Wie sich Queen Elizabeth und ihre Familie finanzieren

Schließt Arthur Chatto die Ausbildung erfolgreich ab, wäre er der erste Royal, der diesen Dienstgrad erhält. Der 22-jährige Fitnesstrainer soll sich ausgiebig auf seine bevorstehende Aufgabe vorbereitet haben. "Er ist direkt in die Offiziersausbildung des diesjährigen Jahrgangs eingestiegen und ist sehr eifrig und bereit dafür", erklärte ein Insider gegenüber "The Sun".

Arthut Chatto ist Personal Trainer

Schon jetzt sind sich die britischen Medien und Insider darüber einig, dass es der Großneffe der Queen sicherlich weiter schaffen wird als Prinz Edward, der nach vier Monaten den Dienst quittierte. Chatto betreibt seit Jahren leidenschaftlich gerne Sport, ist als Personal-Trainer in einem Fitnessstudio angestellt. Schon dort fokussierte er sich auf die Trainingsmethoden des Militärs, wie er selbst erklärte. "Ich bin ein Level 3 Personal Trainer, ich bin spezialisiert auf Kraft- und Ausdauertraining mit einem militärischen Schwerpunkt", beschreibt sich Arthur Chatto selbst auf der Homepage des Studios. 

Offenbar hat der Sohn von Lady Sarah Chatto, 57, schon frühzeitig eine Karriere bei den Marines in Betracht gezogen. Während seiner Schulzeit an dem renommierten Eton-College, das auch Prinz William, 39, und Prinz Harry, 36, besuchten, war er Teil der Combined Cadet Force; einer Einrichtung, die den Schülern militärische Fähigkeiten beibringen soll.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, dailymail.co.uk

Im Video: Queen Elizabeth - "Schauen Sie, wer zurück im Buckingham Palast ist"

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.