Queen Elizabeth: Diesen Sommerdrink serviert die Queen auf ihren Gartenpartys

·Lesedauer: 1 Min.

Queen Elizabeth ist ein großer Gin-Fan. Kein Wunder also, dass die Monarchin auch im Sommer auf einen Drink setzt, der auf dem Wacholderschnaps basiert.

Queen Elizabeth
Queen Elizabeth

Queen Elizabeth, 95, setzt im Sommer gerne auf einen ausgefallenen Longdrink. Wie ihr einstiger Koch im Buckingham Palast, Darren McGrady, auf seinem YouTube-Kanal offenbart, lässt die Monarchin auf ihren Gartenpartys gerne Pimm's servieren. Der britische Drink ist in der royalen Familie überaus beliebt, doch die Queen hat eine ganz eigene Variation.

Queen Elizabeths einstiger Koch verrät die Longdrink-Rezeptur

"Wir haben Pimm's im Sommer oft im Buckingham Palace bei Gartenpartys und so serviert, und es ist kein Geheimnis, dass die Queen eine Gin-Liebhaberin ist – und es ist ein Getränk auf Gin-Basis", erklärt McGrady die Basis des Sommerdrinks. Doch anstatt auf Limonade wünscht die Queen eine besondere Kombination. "Es ist fast ein Obstsalat", so der einstige Palast-Angestellte. Happy Hour: Stars genießen Cocktails, Drinks und Co.

Neben der klassischen Zitronenscheibe landen noch aufgeschnittene Orangenscheiben, entsteinte Kirschen, Erdbeeren sowie Gurken, Borretsch (auch als Gurkenkraut bekannt) und Minze in dem Glas. Hinzu kommen Eiswürfel, der Gin-Likör und Limonade. Das Mischverhältnis sei ein Drittel Pimm's und zwei Drittel Limonade.

Ein Royal mag den Drink besonders stark

Allerdings würden nicht alle Royals auf genau diese Rezeptur setzen. "Einige Mitglieder der königlichen Familie haben es andersherum gemessen [1/3 Limonade und 2/3 Pimm's, Anm. d. Red.] doch ich verrate nicht, wer!"

Verwendete Quellen: youtube.com, hellomagazine.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.