Quartalszahlen: Südkoreas Wirtschaft wächst wieder

·Lesedauer: 1 Min.

SEOUL (dpa-AFX) - Südkoreas Wirtschaft hat sich erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder leicht erholt. Laut Zahlen der koreanischen Zentralbank vom Dienstag ist das Bruttoinlandsprodukt Südkoreas im dritten Quartal um 1,9 Prozent angewachsen. Das Wachstum fiel damit höher aus, als Experten erwartet hatten. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ist die Wirtschaft hingegen um 1,3 Prozent gesunken.

Die Erholung der Wirtschaft ist vor allem auf den zuletzt starken Anstieg an Exporten zurückzuführen, die im Zeitraum Juli bis September um 15,6 Prozent expandierten. Schwach entwickelte sich indes das Konsumverhalten der Koreaner, das um 0,1 Prozent weiter sank.

Südkorea hat die Corona-Pandemie im internationalen Vergleich bislang gut überstanden - nicht zuletzt wegen des aggressiven Contact-Tracings der Behörden. Die täglichen Infektionszahlen betrugen am Dienstag zuletzt 72 plus 16 weitere importierte Fälle. Insgesamt haben sich in Südkorea bislang etwas mehr als 26 000 Personen nachweislich mit dem Virus angesteckt.