Québec Nickel beginnt mit seinem Bohrprogramm 2023 in Ducros

Insgesamt 20.000 Meter sollen in der Fortin Sill Zone, dem Ducros Ultramafic Sill Complex und den Ducros Gabbro-Zielen abgeschlossen werden

VANCOUVER, British Columbia, January 17, 2023--(BUSINESS WIRE)--Québec Nickel Corp. (CSE: QNI; FSE: 7lB; OTCQB: QNICF) („QNI" oder das „Unternehmen") freut sich, über den Beginn seines Bohrprogramms für den Winter 2023 auf dem Ni-Cu-PGE-Projekt Ducros zu berichten, das etwa 80 Kilometer nordöstlich von Val-d'Or, Québec, liegt. Nach Abschluss der zuletzt sehr erfolgreichen Finanzierung, bei der mehr als 8,5 Millionen Dollar gesammelt wurden (siehe QNI's Pressemitteilung vom 30. Dezember 2022 für Details), will das Unternehmen im Jahr 2023 etwa 20.000 Meter Bohrungen durchführen.

David Patterson, Chief Executive Officer von QNI, erklärt: „Wir freuen uns sehr darauf, nach unserem ersten Explorationsprogramm 2022 auf Ducros sofort wieder an die Arbeit zu gehen. Das Team und ich freuen uns darauf, den außergewöhnlichen Bohrergebnissen, die wir bisher in der Fortin Sill Zone gesehen haben, nachzugehen und die vielen anderen Ni-Cu-PGE-Ziele zu testen, über die wir auf dem gesamten Areal verfügen."

Der Bohrvertrag für 2023 wurde an das in Val-d'Or ansässige Unternehmen Orbit Garant Drilling Inc. vergeben, das im Laufe des Jahres bis zu drei Diamantbohrer liefern wird, um das geplante Bohrprogramm über 20.000 Meter abzuschließen. Aktuell gibt es zwei Bohrungen auf dem Areal und die Mannschaften vor Ort bereiten aktiv den Zugang zu den verschiedenen Zielen vor. Die Bohrungen werden voraussichtlich innerhalb der nächsten zehn Tage beginnen und sind für die Ziele Fortin Sill Zone, Ducros Ultramafic Sill Complex und Ducros Gabbro geplant.

In der Fortin Sill Zone konzentrieren sich die Bohrungen auf die fortgesetzte Evaluierung und Erweiterung der Ni-Cu-PGE-mineralisierten mafischen bis ultramafischen Intrusion sowie auf die Erprobung und Exploration des aktualisierten geologischen Modells (siehe QNI's Pressemitteilung vom 15. Dezember 2022 für mehr Details). Die Bohrungen auf den Zielen Ducros Ultramafic Sill Complex und Ducros Gabbro konzentrieren sich auf die Erprobung der zahlreichen geophysikalischen Anomalien von hoher Priorität, die aus der Integration und 3-D-Modellierung der geophysikalischen Untersuchungen abgeleitet wurden, die im Rahmen des Explorationsprogramms 2022 auf Ducros durchgeführt wurden, einschließlich der VTEM, der drohnengestützten Magnetik- und der luftgestützten Falcon-Schwerkraftuntersuchungen (siehe Pressemitteilung vom 16. November 2022 für weitere Details).

QUALIFIZIERTE PERSON

Gary DeSchutter, M.Sc., P.Geo., Vice-President of Exploration bei Québec Nickel Corp. und eine qualifizierte Person („QP") gemäß National Instrument 43-101 („NI 43-101"), hat den wissenschaftlichen und technischen Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

ÜBER QUEBEC NICKEL CORP.

Québec Nickel Corp. ist ein gut finanziertes Unternehmen, das sich auf den Erwerb, die Erkundung und die Entwicklung von Nickelprojekten in Québec, Kanada, konzentriert. Die Gesellschaft verfügt über eine 100%ige Beteiligung am Ducros-Areal, das aus 280 zusammenhängenden Bergbau-Claims mit einer Fläche von 15.147 Hektar im östlichen Teil des Abitibi-Grünsteingürtels in Québec, Kanada, besteht. Weitere Informationen über Québec Nickel Corp. finden Sie unter www.quebecnickel.com.

Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder genehmigt noch missbilligt. Weder die CSE noch ihr Marktregulator (wie dieser Begriff in den Richtlinien der CSE definiert ist) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Veröffentlichung.

VORSICHTS- UND ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung umfasst bestimmte Aussagen, die möglicherweise als „zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die Ereignisse oder Entwicklungen ansprechen, die das Unternehmen erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch die Worte „erwartet", „plant", „geht davon aus", „glaubt", „beabsichtigt", „schätzt", „projiziert", „potenziell" und ähnliche Ausdrücke identifiziert werden, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten „werden", „würden", „könnten" oder „sollten". Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für die zukünftige Performance, und die tatsächlichen Ergebnisse können möglicherweise erheblich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die Ergebnisse wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, umfassen Marktpreise, die weitere Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen sowie die allgemeinen wirtschaftlichen, marktbezogenen oder geschäftlichen Bedingungen. Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für die zukünftige Performance sind und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen möglicherweise erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den Überzeugungen, Einschätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens an dem Tag, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze erforderlich, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, wenn sich die Überzeugungen, Schätzungen, Meinungen oder anderen Faktoren des Managements verändern sollten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230117005516/de/

Contacts

Im Namen des Vorstands
David Patterson
Chief Executive Officer and Director
1 (855) 764-2535 (QNICKEL)
info@quebecnickel.com