Putziger Brief einer 4-Jährigen an ARD und ZDF: "Wieso nur Fußballmänner?"

Am Wochenende kommen Fußball-Fans mit Sendungen wie der “Sportschau” oder dem “Aktuellen Sportstudio” voll auf ihre Kosten. Ein 4-jähriges Mädchen namens Hanna ist jedoch nicht ganz so zufrieden mit dem Programm der ARD und des ZDF und hat nun einen Brief an die Öffentlich-Rechtlichen verfasst.

Nur Männerfußball im TV – einer 4-Jährigen passt das so gar nicht. (Bild-Copyright: Guenter Schiffmann/AFP)

Dass im TV nämlich nur die Männer-Fußball-Bundesliga zusammengefasst wird, das kann die Kleine nicht ganz nachvollziehen, wie ihr Brief an die “Männer vom Fernsehen” zeigt. Vater Michael Ebert, seines Zeichens Chefredakteur des “Süddeutsche Zeitung Magazins”, hat die Zeilen seiner Tochter am Samstag auf Twitter geteilt.

Darin fragt sich die kleine Hanna: “Wieso kommen nur Fußballmänner bei euch und fast nie Fußballfrauen?” Das sei “blöd”, findet die 4-Jährige und bringt ihren Unmut mit einer Reihe eindeutiger Sticker zum Ausdruck.

Eine Reaktion der Verantwortlichen ließ nicht lange auf sich warten. So antwortete das “ZDF Sportstudio”:

Auch die ARD meldete sich diesbezüglich zu Wort. Die Antwort des Senders überzeugte allerdings weniger, denn Michael Ebert musste feststellen, dass es sich hierbei um eine “Bot-Antwort” handelte. Die ARD schrieb:

Ob diese Reaktionen wohl die kleine Hanna zufrieden gestellt haben?

ARD verpennt Eiskunstlauf-Gold! So reagiert das Netz