Putin: Ziel von 'Spezial-Operation' in Ukraine wird erreicht werden

MOSKAU (dpa-AFX) - Kremlchef Wladimir Putin hat sich anlässlich des in Russland gefeierten "Tag des Sieges" optimistisch über die Invasion der russischen Armee in der Ukraine geäußert. "Die Jungs verhalten sich mutig, heldenhaft, professionell. Alle Pläne werden erfüllt, das Ergebnis wird erreicht werden", sagte Putin am Montag der Nachrichtenagentur Interfax zufolge im Gespräch mit dem Vater eines getöteten prorussischen Separatisten aus der Ostukraine. "Daran besteht kein Zweifel", betonte Putin. Viele internationale Experten hingegen sind der Auffassung, dass Russlands Armee im Ende Februar gegen die Ukraine begonnenen Krieg deutlich schlechter vorankommt als vom Kreml erhofft.

Russland feiert am 9. Mai traditionell den Sieg der Sowjetunion über Nazi-Deutschland im Jahr 1945. In seiner diesjährigen Rede auf dem Roten Platz in Moskau rechtfertigte Putin auch die Angriffe in der Ukraine und stellte Nato-Aktivitäten im Nachbarland als Bedrohung für Russland dar. "Wenn es auch nur eine Chance gegeben hätte, dieses Problem mit anderen, friedlichen Mitteln zu lösen, hätten wir diese Chance natürlich genutzt", behauptete er. "Aber sie haben uns diese Chance nicht gelassen, sie haben sie einfach nicht gegeben."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.