Putin: Russland plant Brücken nach Sachalin und Japan

dpa-AFX

WLADIWOSTOK (dpa-AFX) - Russland will in einem Milliardenprojekt das Festland über seine Pazifikinsel Sachalin mit Japan verbinden. "Wir wollen eine Brücke nach Sachalin bauen und dann Sachalin mit (der japanischen Insel) Hokkaido verbinden", sagte Präsident Wladimir Putin am Donnerstag bei einem Wirtschaftsforum in Wladiwostok. "Das ist eine Sache von planetarem Charakter" und werde die Zusammenarbeit fördern, sagte Putin der Agentur Tass zufolge.

Berichten zufolge ist von einer Eisenbahnbrücke die Rede. Verkehrsminister Maxim Sokolow sagte bei der Konferenz, er schätze die nötigen Investitionen für die Brücke nach Sachalin auf 500 Milliarden Rubel (etwa 7,3 Milliarden Euro). Das Projekt solle in der ersten Hälfte des kommenden Jahrzehnts umgesetzt werden. Ein Handelskorridor von Russland über Sachalin nach Japan könnte Schätzungen zufolge für den Transport von 40 Millionen Tonnen Waren im Jahr genutzt werden.

Das Forum in der Pazifikmetropole Wladiwostok soll Russlands Fernen Osten als Wirtschaftsstandort attraktiver machen. Es gilt als sibirisches Pendant zum renommierten Wirtschaftsforum in St. Petersburg.