Pure Extracts Technologies Corp.: Pure Extracts wird den US-Markt durch JV in Michigan betreten

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Pure Extracts Technologies Corp. / Schlagwort(e): Expansion
08.04.2021 / 07:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pure Extracts wird den US-Markt durch JV in Michigan betreten

Vancouver, BC, 8. April 2021 - Pure Extracts Technologies Corp. (CSE: PULL) (OTC: PRXTF) (XFRA: A2QJAJ) ("Pure Extracts" oder das "Unternehmen") gibt die Unterzeichnung einer Absichtserklärung (Letter of Intent, LOI) mit der Tochtergesellschaft eines börsennotierten Multi-State-Betreibers (MSO) zur Gründung eines Joint Ventures ("JV") zur Installation eines Cannabis- und Hanfextraktionssystems in einer bestehenden Anlage in Michigan bekannt.

Dieser MSO hat eine lange Erfolgsgeschichte in Oregon und bietet eine Reihe von Produkten an, darunter im Freiland und im Gewächshaus angebaute erstklassige Blüten sowie patentierte nitroversiegelte im Gewächshaus und im Freiland angebaute Pre-Rolls und Jars. Diese Produkte werden auch in Michigan für den Einzelhandelsverkauf in über 100 Apotheken im ganzen Bundesstaat angebaut und verpackt.

Pure Extracts ein auf pflanzliche Ausgangsmaterialien spezialisiertes Extraktionsunternehmen mit Schwerpunkt auf Cannabis, Hanf, funktionelle Pilze sowie den sich schnell entwickelnden psychedelischen Sektor und seine hochmoderne Verarbeitungsanlage befindet sich nördlich von Whistler, British Columbia.

In Michigan planen die Unternehmen, ihre Kräfte zu bündeln, indem sie das lokale Genehmigungs-, Lizenz- und Marketing-Know-how des MSO-Tochterunternehmens mit den Fertigungsfähigkeiten von Pure Extracts in den Bereichen Extraktion, Vape, Live Resin (ein Cannabis-Konzentrat) und Esswaren kombinieren. Die Venture-Partner planen den Ausbau einer 2.600 Quadratfuß großen, bestehenden nicht ausreichend genutzten Räumlichkeit in der aktuellen Einrichtung des MSO, die strategisch günstig in Zentral-Michigan liegt und nur 2 Autostunden von mehreren wichtigen Märkten entfernt ist.

Pure Extracts erwartet, eine Mischung aus Geräten und Bargeld in das Unternehmen einzubringen, die es den Partnern ermöglicht, schnell zu skalieren, um die steigende Nachfrage nach Freizeit-Cannabiskonzentraten und Esswaren im gesamten Bundesstaat zu decken.

Es wird erwartet, dass Michigan ähnlichen Verbrauchertrendmustern folgt, die in anderen Bundesstaaten wie Kalifornien und Colorado zu beobachten sind, wo der Verkauf von Extrakten und Konzentraten schließlich den Verkauf von Trockenblüten überholt. Bruce Linton, Mitbegründer und ehemaliger CEO des Cannabis-Riesen Canopy Growth, erklärte kürzlich in Forbes: "Michigan ist einer der am schnellsten wachsenden Cannabismärkte in den USA" Laut der Michigan Marijuana Regulatory Agency (MRA) stieg der Cannabis-Umsatz in Michigan im Februar 2021 gegenüber dem Vorjahr um 160 % auf 106,2 Mio. USD, wobei sich der Umsatz mit medizinischen Produkten um 48 % auf 38,1 Mio. USD und der Umsatz mit Produkten für erwachsene um 353 % auf 68,1 Mio. USD erhöhte.

Neben der Herstellung von Pure Extracts' firmeneigenen Marken von Vapes und Esswaren erwarten die JV-Partner einen ersten White-Label-Auftrag für Live-Resin-Konzentrate von der MSO-Tochtergesellschaft, da dieses Unternehmen weiterhin auf dem hervorragenden Ruf seiner Trockenblütenprodukte aufbaut, den sie auf dem Marktplatz in Michigan gewonnen haben.

Ben Nikolaevsky, CEO von Pure Extracts, erklärte: "Wir freuen uns sehr, unsere erste US-Initiative auf dem dynamischen Markt in Michigan zu starten, insbesondere mit erfahrenen und etablierten Partnern. Im ganzen Bundesstaat besteht eine starke Nachfrage nach den Produkten, die wir am besten kennen: Vollspektrumöl (FSO, Full Spectrum Oil) für Vapes, Live-Resin-Konzentrate und Esswaren. Mit sofortigem Zugriff auf die über 100 Apothekenkunden der MSO-Tochtergesellschaft aus den fast 400 lizenzierten Apotheken in Michigan erwarten wir, dass unsere Produkte im vierten Quartal dieses Jahres vertrieben und in den Regalen angeboten werden."

Die Expansion der Geschäftstätigkeit des Unternehmens in Michigan unterliegt der Einhaltung der geltenden staatlichen Gesetze in Bezug auf Cannabis sowie der allgemeinen Einhaltung der CSE-Richtlinien und der kanadischen Wertpapiergesetze.

Über Pure Extracts Technologies Corp. (CSE: PULL) (OTC: PRXTF) (XFRA: A2QJAJ)

Pure Extracts verfügt über eine brandneue, hochmoderne Verarbeitungsanlage, die sich nur 20 Minuten nördlich des weltberühmten Wintersportortes Whistler in British Columbia befindet. Die maßgeschneiderte Anlage wurde gemäß den GMP-Standards der Europäischen Union errichtet, um den Export von Produkten und Formulierungen, einschließlich der derzeit in Kanada eingeschränkten, in europäische Gerichtsbarkeiten zu exportieren, wo sie legal verfügbar sind. Am 25. September 2020 erhielt Pure Extracts von Health Canada die Standardverarbeitungslizenz gemäß dem Cannabis Act, und der Handel mit Aktien des Unternehmens begann am 5. November 2020 an der Canadian Securities Exchange (CSE).

Erfahren Sie mehr unter https://pureextractscorp.com/.

Weitere Informationen erhalten Sie von der Empire Communications Group unter (604) 343-2724.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

"Ben Nikolaevsky"
Ben Nikolaevsky
CEO und Director

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.


08.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Pure Extracts Technologies Corp.

1177 West Hastings Street, Suite 2288

V6E 2K3 Vancouver

Kanada

Telefon:

+1 604 328-5598

E-Mail:

ypopova@investfortuna.com

ISIN:

CA74624U1049

WKN:

A2QJAJ

Börsen:

Freiverkehr in Frankfurt, Stuttgart; Toronto

EQS News ID:

1182139


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this