Pulisic fehlt "mehrere Monate" und verpasst BVB-Duell

Christian Pulisic wird dem FC Chelsea wegen einer Knieverletzung länger fehlen und das Champions-League-Duell mit seinem Ex-Klub Borussia Dortmund verpassen. "Christian ist für mehrere Monate raus, fürchten wir", sagte Teammanager Graham Potter am Mittwoch: "Hoffentlich ist es nicht so lange, aber dies ist der aktuelle Zeitrahmen, über den wir sprechen."

Um welche Verletzung es sich handelt, präzisierte Potter nicht. Der US-Nationalspieler Pulisic hatte sie Anfang des Monats beim 0:1 in der englischen Premier League gegen Manchester City erlitten. Die Achtelfinal-Partien in der Königsklasse finden am 15. Februar in Dortmund und am 7. März in London statt.

Dort könnte neben dem früheren Bundesligaprofi Pulisic auch der englische Nationalspieler Raheem Sterling fehlen, der ebenfalls gegen ManCity verletzt ausschied. "Wir glauben, dass Raheem kürzer ausfallen wird als Christian", sagte Potter: "Wir evaluieren immer noch das tatsächliche Ausmaß, aber hoffentlich wird es weniger sein."

Chelsea spielt bislang eine schwache Saison, in der Liga steht das Team nur auf Platz zehn. Anfang September war der deutsche Teammanager Thomas Tuchel entlassen worden, auch unter Nachfolger Potter fehlt es jedoch an Konstanz.