PSV-Talent will zum FC Bayern

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Die niederländische Eredivisie ist für die Ausbildung von Offensivtalenten bekannt. Von Ruud van Nistelroy über Luis Suárez bis hin zu Memphis Depay brachte die Liga in der Vergangenheit einige Top-Spieler hervor.

Der 19-Jährige Belgier Yorbe Vertessen möchte es diesen Stars gleichtun und spricht schon jetzt, nach nur einem Spiel in der Profimannschaft von PSV Eindhoven, vom ganz großen Sprung.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

PSV-Talent träumt vom FC Bayern

"Ich bin sehr ambitioniert und träume von einer Zukunft in Deutschland oder England. Dort sind Manchester City und Bayern München meine Herzensklubs" sagte er der niederländischen Zeitung Het Nieuwsblad. Sein derzeitiger Verein sei für den Stürmer nur eine Zwischenstation.

Der junge Mann hat offensichtlich ein gesundes Selbstbewusstsein. Er kommt nämlich bisher überhaupt erst auf 15 Einsätze im Seniorenbereich. 14 Mal stand er für die Zweitvertretung von PSV auf dem Platz. Dabei erzielte er fünf Tore und legte zwei weitere auf.

Andere Talente wie zum Beispiel sein ein Jahr jüngerer Teamkollege Mohamed Ihattaren kommen in seinem Alter schon auf fast 50 Erstligaspiele.

Aber man muss Vertessen zu Gute halten, dass er in den vergangenen zwei Jahren häufig verletzt war. Vielleicht schafft er es im fitten Zustand ja, seinen eigenen Ansprüchen gerecht zu werden.