PSG-Star Kylian Mbappe: "Wir erinnern uns an die Gewinner"

Mbappe ist seit der vergangenen Saison in aller Munde. In einem Interview spricht der Franzose über seine Ziele und sein neues Leben als Superstar.

Mit einer beeindruckenden Saison bei der AS Monaco spielte sich Kylian Mbappe im letzten Jahr in den Fokus zahlreicher Topklubs. Per Leihe mit Kaufplicht im Sommer 2018 wechselte er für 180 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain. In einem Interview mit Bleacher Report spricht der 18-Jährige über sein neues Leben als Superstar und seine Ziele mit dem Verein.

Was seine Ziele mit PSG betrifft, zeigte sich Mbappe ambitioniert. "Für mich geht es immer um Titel. Das ist es, wofür man weltberühmt wird. Es zählt, was man gewonnen hat, und nicht nur, welche Entwicklung man auf dem Platz genommen hat", meinte der Franzose und führte aus: "Wenn du deine Karriere beendest, dann blickt niemand darauf, wie gut du geworden bist. Sie schauen darauf, welche Titel man gewonnen hat. Wir erinnern uns an die Gewinner."

Über seine veränderte Lebenssituation, seit er sich in den medialen Fokus spielte, verriet Mbappe ehrlich: "Es ist so, als ob ich jetzt ein völlig neues Leben führen muss. Das ist das einzig Schwierige daran." Besonders schwer falle es dem Angreifer, sich in der Öffentlichkeit frei zu bewegen. "Man ist gezwungen, zuhause zu bleiben. Denn jedes Mal, wenn man ausgeht, sorgt man für große Aufruhr", erklärte der französische Nationalspieler.

Beim französischen Vizemeister stürmt Mbappe zusammen mit Superstar Neymar, der sich dem Hauptstadtklub ebenfalls im Sommer anschloss. "Ich muss noch einiges tun, bevor ich leisten kann, wozu Neymar im Stande ist", lobte der Ex-Monegasse den Brasilianer.