"Pronto Salvatore": Kult-Hütchenspieler Franco Campana ist tot

"Pronto Salvatore": Kult-Hütchenspieler Franco Campana ist tot

Seine Gameshow war Kult: Von 1988 bis 1991 mimte Franco Campana den Hütchenspieler 'Salvatore' auf RTL. Nun ist der TV-Star im Alter von gerade einmal 63 Jahren verstorben.

Die Show war nur wenige Minuten lang und feierte dennoch einen riesigen Erfolg: Ende der 80er Jahre ließ Franco Campana Anrufer bei einem Hütchenspiel mitraten. Wo verbarg sich die Kugel? 'Salvatore' – so der Bühnenname der als zwielichtiger Mafiosi inszenierten Figur – kam bei den Zuschauern an. Die als Pausenfüller gedachte Sendung knackte als erste Show von RTL die Marke von einer Million Zuschauern.

Nun die traurige Nachricht: Der berühmte Zocker ist am Samstagmorgen in Köln verstorben. Wie der "Express" berichtet, wurde Franco Campana mit Nierenversagen in das St. Marienhospital eingeliefert. Doch die Ärzte konnten den Künstler nicht mehr retten.

Der "Pronto Salvatore"-Star litt nach Angaben der Zeitung zuletzt an Diabetes und zog sich dann auch noch eine schwere Erkältung zu. Trotz seines angeschlagenen gesundheitlichen Zustandes war der berühmte Zocker zudem vor wenigen Tagen in seine italienische Heimat gereist. Aus einem tragischen Grund: Seine Schwester war verstorben.

Jetzt muss die Familie Campana das nächste Mitglied zu Grabe tragen. Ob 'Salvatore' in Italien oder in Deutschland beigesetzt wird, ist noch nicht bekannt.