1 / 10

Promis mit Teenie-Fotos für Puerto Rico

Das Ganze funktioniert so: Wenn ein Promi ein peinliches Teenie-Foto von sich postet, werden 1.000 Dollar aus dem Stephen Colbert AmeriCone Dream Fund an die Opfer in Puerto Rico gespendet. Reese Witherspoon freut sich über die Aktion und teilt ein niedliches Bild von sich mit Brille. Dazu schreibt sie: "Gigantische Brille, merkwürdige Hände, ich fühle mich wie mit 14! Alles für den guten Zweck! Gott segne Puerto Rico." (Bild-Copyright: Joel Ryan/Invision/AP, reesewitherspoon/Instagram)

Promis mit Teenie-Fotos für Puerto Rico

Unter dem Hashtag #PuberMe teilen die Promis derzeit fleißig Teenie-Fotos, die sonst wohl eher nie ans Tageslicht gekommen wären. Dahinter steckt eine Spendenaktion für die Hurricane-Opfer von Puerto Rico. Ausgedacht haben sich das Moderator Stephen Colbert und Comedian Nick Kroll in der "Late Show".