Prominente iranische Schauspielerin postet Foto von sich ohne Schleier

In einem offensichtlichen Zeichen der Solidarität mit den Demonstrationen für Frauen- und Menschenrechte im Iran hat die prominente iranische Schauspielerin Taraneh Alidoosti im Internet ein Foto von sich veröffentlicht, das sie ohne den in der Islamischen Republik vorgeschriebenen Schleier zeigt. Die zu den bekanntesten Schauspielerinnen des Landes gehörende Alidoosti postete das Bild am Mittwoch auf ihrem Instagram-Account begleitet von dem Slogan der Protestbewegung, "Frau. Leben. Freiheit".

Vor wenigen Tagen hatte die 38-Jährige angekündigt, in ihrer Heimat zu bleiben und die Familien von Demonstrantinnen zu unterstützen, die bei den seit Wochen andauernden landesweiten Protesten getötet wurden. "Ich werde für meine Heimat kämpfen. Ich werde jeden Preis zahlen, um für meine Rechte einzustehen, und - das Allerwichtigste - ich glaube an das, was wir heute aufbauen", schrieb Alidoosti.

Im Iran gibt es seit Wochen landesweite Proteste, die durch den Tod einer jungen Frau nach ihrer Festnahme durch die sogenannte Sittenpolizei ausgelöst worden waren. Die junge Kurdin Mahsa Amini war gestorben, nachdem sie wegen eines angeblich nicht nach den strengen Vorschriften getragenen Kopftuchs abgeführt worden war.

gt