"Promi Big Brother": So viele Menschen schalteten zum Staffelstart ein

Jochen Schropp und Marlene Lufen führen einmal mehr durch die neue Staffel von "Promi Big Brother". (Bild: Sat.1/Willi Weber)
Jochen Schropp und Marlene Lufen führen einmal mehr durch die neue Staffel von "Promi Big Brother". (Bild: Sat.1/Willi Weber)

Der große Bruder hat am Freitagabend viele Menschen vor die TV-Bildschirme gelockt. 5,63 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer haben sich laut AGF und GfK den Auftakt der Jubiläumsstaffel von "Promi Big Brother" in Sat.1 angesehen. Innerhalb der jüngeren Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen hat die Sendung demnach einen Marktanteil von 12,4 Prozent erreicht.

Auch die direkt anschließende Nachbesprechung bei "Promi Big Brother - Die Late Night Show" mit Melissa Khalaj (33) und Jochen Bendel (55) haben noch viele verfolgt: etwa 13,4 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

"Ninja Warrior" schlägt "Promi Big Brother"

Trotz der insgesamt guten Einschaltquote musste sich "Promi Big Brother" jedoch dem Finale von "Ninja Warrior Germany" bei RTL geschlagen geben. Hier belief sich der Marktanteil auf 16,5 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

Die zehnte Staffel von "Promi Big Brother" startete am 18. November 2022 und läuft bis zum 7. Dezember.