PROMAXIMA IMMOBILIEN AG: Absage der ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Juni 2022

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

14.06.2022 / 14:05 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 16 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad Hoc Mitteilung gemäss Ziffer 16 KR BX Swiss vom 14.06.2022


Absage der ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Juni 2022

Luzern, 14. Juni 2022 – Die Promaxima Immobilien AG (Ticker: MAXIMA) hat für heute eine ausserordentliche Generalversammlung angesetzt. Der Verwaltungsrat musste die Einladung kurzfristig zurückziehen und wird in den nächsten Tagen erneut zur ausserordentlichen Generalversammlung einladen.

Für weitere Informationen zur ausserordentlichen Generalversammlung wird auf den Text der Einladung verwiesen, welche unter www.promaxima.ch verfügbar ist.


Kontakt
Oliver Vogel, Mitglied des Verwaltungsrates
Email: investor@promaxima.ch, Tel.: +41 44 322 80 00


Über Promaxima Immobilien AG

Promaxima ist eine Immobilien-Anlagegesellschaft mit Sitz in der Schweiz. Gegründet 2006, investiert das Unternehmen vorwiegend in Wohn-, Büro- und Gewerbeliegenschaften mit marktgerechten Renditen in der Schweiz.

Die Aktien der Promaxima Immobilien AG (Börsensymbol: MAXIMA) sind seit dem 30. September 2016 an der BX Swiss kotiert.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Absage der ausserordentlichen Generalversammlung vom 14. Juni 2022

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

PROMAXIMA IMMOBILIEN AG

Bürgenstrasse 9 / C.0.2

6005 Luzern

Schweiz

Telefon:

+41 44 322 80 00

Fax:

+41 44 322 80 00

E-Mail:

info@promaxima.ch

Internet:

www.promaxima.ch/

ISIN:

CH0306782977

Valorennummer:

A2APPZ

Börsen:

BX Berne eXchange

EQS News ID:

1375323


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.