project44 erzielt mit 135 % Wachstum im Vergleich zu 2020 plus neue Kunden und über 100 % ARR-Wachstum. Ein erfolgreicher Start in 2021

·Lesedauer: 3 Min.

Die Retention im Unternehmensbereich steigt auf 125 %, durch eine Rekordzahl neuer Unternehmenskunden und project44 baut seine Führungsposition bei der Abdeckung von Carrier-Netzwerken aus und hat Ocean Insights übernommen

Heute gab project44, der weltweit führende Anbieter im Bereich Supply Chain Visibilität, sein Rekordwachstum für das Jahr 2021 bekannt: 135 % mehr Neukunden, Buchungen im Vergleich zum Vorjahr und 50+ Neukunden Q1 / 2021. Teil des enormen Wachstums im ersten Quartal war unter anderem die Übernahme von Ocean Insights Anfang März. Die Neukundenakquise verlief ebenfalls sehr erfolgreich mit 125 % Kundenbindung. Das Team ist in diesem Zeitraum um 123 Mitarbeiter gewachsen mit dem Ziel, die Marktpräsenz des Unternehmens weiter auszubauen.

project44 hat zudem seinen Vorsprung an der Carrier-Netzwerk-Front stark ausgebaut und brachte mehrere neue Produkterweiterungen auf den Markt, die eine größere Resilienz für Lieferketten bieten und neue Chancen für die Ökosystempartner schaffen. Mit project44 können Verlader, Spediteure und Drittanbieter von Logistikdienstleistungen effizienter arbeiten, mögliche Störungen minimieren und besser kooperieren, um die steigenden Kundenanforderungen zu erfüllen. Insgesamt ermöglicht project44 es allen Plattform-Teilnehmern, in 2021 ca. 2 Mrd. US-Dollar an Transportkosten innerhalb der Lieferketten einzusparen.

"2021 hat für project44 großartig angefangen, eine deutlich gesteigende Nachfrage nach Echtzeit-Transparenz und dem Ausbau unserer Möglichkeiten, die Konkurrenz im direkten Vergleich zu schlagen", sagt Jett McCandless, Gründer und CEO von project44. "Visibilität, bedeutet für Spediteure, Verlader und Logistikdienstleister den entscheidenden Wettbewerbsvorteil und die Fähigkeit unseres Teams, Fehler auszumerzen, hat p44 in eine unglaublich starke Führungsposition gebracht."

Neben der soliden Wachstumsleistung gehören zu den ersten Etappenzielen in 2021:

Einer der Leader im Gartner Magic Quadrant - Gartner hat project44 als einen Leader im ersten Magic Quadrant für Real-Time Transportation Visibility Platforms (RTTVP) eingestuft. Gartner bewertete 14 Anbieter, von denen project44 die höchste Platzierung für seine Umsetzungsfähigkeit erhielt und auch für die Vollständigkeit seiner Vision ausgezeichnet wurde.

Erweiterte Carrier-Netzwerkabdeckung - project44 verfügt weiterhin über das größte globale Carrier-Netzwerk, das in den letzten 12 Monaten insgesamt um 112 % gewachsen ist und über 212.000 aktive Data-Sharing-Verbindungen aufweist. Im Januar hat das Unternehmen ein Center of Excellence in Krakau, Polen, eröffnet, um das Carrier Onboarding schnell zu skalieren. Gleichzeitig hat project44 seine globalen Carrier-Onboarding-Teams fast verdoppelt, was die Unterstützung von 16 Sprachen einschließt, und eine spezielle Kunden-Onboarding-Funktion hinzugefügt.

Wachsendes Partner-Ökosystem - project44 führte die Luftfracht Verfolgung ein, die nun für alle SAP-LBN-Kunden verfügbar ist, und ging außerdem eine Partnerschaft mit Supply Stack für die TMS-Integration und Time-Slot-Booking-Lösungen für erweiterte Lager Transparenz ein. Mit diesen Anwendungen konnten neue Kunden in Nordamerika, Europa und Asien gewonnen werden.

Produktneuheiten - project44 hat mehrere neue Produkte gelauncht, darunter:
Port Intel: die Echtzeit Visibibilitätslösung, die die Überlastung in Häfen für Verlader.
Supplier Visibility: eine Software, die ein Tracking von im voraus bezahlter Lieferanten Fracht ermöglicht
Slot-booking: dass die Zeitfensterbuchung Funktionen von Drittanbietern mit Echtzeit-Transparenz direkt auf der p44-Plattform zusammenführt.

Wichtigste Daten-Insights - Im März veröffentlichte Ocean Insights, ein Unternehmen von project44, seine Seefracht Daten, welche kritische Erkenntnisse über die Auswirkungen der anhaltenden Verspätungen in den wichtigsten Häfen, einschließlich der katastrophalen Blockade des Suezkanals, lieferten. Die Analyse wurde in wichtigen Publikationen wie der Financial Times, dem Wall Street Journal, Daily Mail, Wired, Bloomberg, RT und anderen veröffentlicht.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.project44.com.

Über project44

project44 löst einige der kritischsten logistischen Herausforderungen der Welt, indem es globale Transportprozesse verbindet, automatisiert und in Echtzeit sichtbar macht. Mit der Cloud-basierten Plattform von project44 können Unternehmen ihre betriebliche Effizienz steigern, Kosten reduzieren, die Versandleistung verbessern und ihren Kunden ein außergewöhnliches, Amazon-ähnliches Erlebnis bieten. project44 unterstützt alle Transportarten und Versandtypen, einschließlich Luft-, Paket-, Endmeilen-, Stückgut-, Sammelgut-, Lkw-Ladung, Schiene, Intermodal und Seefracht. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie www.project44.com.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210420005807/de/

Contacts

Charlie Ungashick
Leiter Marketing
cungashick@project44.com