Private Equity Holding AG: Vernichtung eigener Aktien

Private Equity Holding AG / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung
Private Equity Holding AG: Vernichtung eigener Aktien
30.08.2022 / 18:00 CET/CEST

PRESSEMITTEILUNG

Zug, 30. August 2022

Vernichtung eigener Aktien

Private Equity Holding AG (PEH) informiert, dass die von der Generalversammlung vom 2. Juni 2022 beschlossene Vernichtung von 200,000 eigenen Aktien am 26. August 2022 im Handelsregister eingetragen wurde. Als Datum der Börsenumstellung an der SIX Swiss Exchange gilt der 6. September 2022. Danach beläuft sich das kotierte Aktienkapital der Gesellschaft auf 2,550,000 Namenaktien mit einem Nennwert von CHF 6 pro Aktie.

***

Private Equity Holding AG (SIX: PEHN) bietet Investoren die Möglichkeit, sich einfach und steuerlich optimal an einem breit gefächerten und professionell geführten Private-Equity-Portfolio zu beteiligen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Kerstin von Stechow, Investor Relations, kerstin.stechow@peh.ch, Telefon +41 41 726 79 80 oder http://www.peh.ch

 



Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: PEH Vernichtung eigener Aktien

Ende der Medienmitteilungen

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Private Equity Holding AG

Gotthardstr. 28

6302 Zug

Schweiz

ISIN:

CH0006089921

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1431555


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this