"Prison Break": Kommt doch noch eine sechste Staffel?

redaktion@spot-on-news.de (the/spot)
Geht "Prison Break" in eine sechste Runde? Hauptdarsteller Dominic Purcell hat die Hoffnungen der Fans jetzt mit einer Nachricht auf Instagram bestärkt.

Erst im April 2017 feierte die beliebte Serie "Prison Break" ihr Comeback im deutschen TV. Zuvor war die letzte Folge 2009 über die Bildschirme geflimmert. Doch die fünfte Staffel bestand nur aus neun Episoden und war für die Fans schneller zu Ende, als ihnen lieb war. Die Hoffnungen auf eine sechste Staffel um das Brüderpaar Lincoln Burrows (gespielt von David Purcell, 47) und den tot geglaubten Michael Scofield (gespielt von Wentworth Miller, 45) sind groß...

Einer der Hauptdarsteller befeuert nun aber die Gerüchte, dass es eine weitere Fortsetzung der Serie, die in Deutschland auf dem Sender RTL II ausgestrahlt wurde, bereits in Arbeit ist. Dominic Purcell postete auf seinem Instagram-Account ein Foto mit dem Logo der Serie sowie den Kommentar: "#prisonbreak6. In Arbeit".

Ein Sprecher des verantwortlichen US-Senders Fox wollte diese Neuigkeit gegenüber dem Portal "Entertainment Weekly" allerdings nicht bestätigen. Es gebe keine neuen Updates zu "Prison Break" hieß es.

Bereits im April hatte Wentworth Miller im Gespräch mit "Entertainment Weekly" verkündet, dass er eine sechste Staffel nicht ausschließe. "Ich habe das Gefühl, dass da noch mehr Geschichten sind", sagte er. Allerdings sei er nur bereit, wenn es sich bei der weiteren Story um "etwas Großartiges, in das wir uns vertiefen können", handele.

Foto(s): Nancy Kaszerman/ImageCollect