Prinzessin Kate: So viel hat sie 2022 für Kleidung ausgegeben

Kate, die Prinzessin von Wales, ist für ihr stilsicheres Auftreten bekannt. Dieses Jahr scheint sie sich einige kostspielige Kleidungsstücke angeschafft zu haben.

Prinzessin Kate: Ihr teuerstes Kleid trug sie 2022 bei einem Auftritt mit Tom Cruise. (Bild: imago/i Images)
Prinzessin Kate: Ihr teuerstes Kleid trug sie 2022 bei einem Auftritt mit Tom Cruise. (Bild: imago/i Images)

Sie wird wohl später einmal als Queen Consort ihrem Ehemann Prinz William (40) zur Seite stehen. Aber auch schon heute repräsentiert Kate (40), die Prinzessin von Wales, als eines der hochrangigsten Mitglieder der Royals die britische Monarchie. Entsprechend glamourös ist die Garderobe der Ehefrau des Thronfolgers. Von zwanglosen Ausflügen bis hin zu Staatsbanketten hat sich Kate bisher immer stilsicher gezeigt. Oft trägt sie dabei eine Mischung aus neuen und bereits bekannten Outfits.

Einige der Ensembles, die Prinzessin Kate dieses Jahr getragen hat, besitzen einen stolzen Preis. Wenn auch nicht klar ist, ob sie diesen wirklich voll zahlen muss. Eine Analyse der Zeitung "Daily Mail" hat ergeben, dass Kate im Laufe des Jahres 2022 neue Kleidung im Wert von angeblich 176.664 Pfund (etwa 200.000 Euro) getragen haben soll. Damit hätte sie dem Blatt zufolge den bisherigen Rekord von 119.000 Pfund (etwa 135.000 Euro) aus dem Jahr 2017 übertroffen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Eines ihrer teuersten Stücke in diesem Jahr waren Medienberichten zufolge ihre Weißgold-Diamantohrringe von Robinson Pelham, die derzeit online für etwa 10.500 Pfund (11.900 Euro) erhältlich sind. Ihr teuerstes Kleid präsentierte die Prinzessin von Wales laut "Daily Mail" dazu, als sie die Premiere des Films "Top Gun: Maverick" besuchte. Sie trug bei dem Aufeinandertreffen mit Hollywood-Star Tom Cruise (60) ein elegantes schwarzes Kleid von Roland Mouret im Wert von 2.000 Pfund (etwa 2.300 Euro).

Fashion-Recycling

Aber Kate bewies auch, dass es anders geht. Zum Abschluss ihres dreitägigen Besuchs in den Vereinigten Staaten nahmen der Prinz und die Prinzessin von Wales Anfang Dezember an der zweiten jährlichen Preisverleihung des Earthshot Prize Awards in der MGM Music Hall in Boston teil.

Im Sinne des umweltfreundlichen Themas der Veranstaltung, bei der Umweltschutzhelden ausgezeichnet werden, wurden die Gäste gebeten, für den Abend keine neuen Kleider oder Anzüge zu kaufen. Kate hielt sich an die Richtlinien für nachhaltige Mode und trug ein leuchtend grünes schulterfreies Kleid von Solace London, das sie bei Hurr, einer Verleihplattform für Designerkleider im Vereinigten Königreich, gemietet hatte.

Video: In Gedenken an die Queen: Prinzessin Kate pflanzt einen Baum