Prinzessin Diana: Das ist das Geheimnis hinter ihrem Markenzeichen-Look

Prinzessin Diana: Das ist das Geheimnis hinter ihrem Markenzeichen-Look

Das Kinn leicht gesenkt, das Lächeln schüchtern, der Blick aus großen Kulleraugen so unschuldig, als könne sie kein Wässerchen trüben – nicht zuletzt für dieses so natürlich wirkende Gesicht wurde Prinzessin Diana von Volk und Paparazzi geliebt. Der ehemalige Hofsprecher Dickie Arbiter verriet nun aber, dass hinter Dianas Markenzeichen-Look viel mehr steckte als der Zufall.

Die 1997 verstorbene Mutter von Prinz William und Prinz Harry soll laut Arbiter, der lange Jahre eng mit ihr zusammenarbeitete, nämlich ganz bewusst und bei jeder Gelegenheit darauf geachtet haben, vor der Kamera so gut wie möglich auszusehen. „Diana war nicht hübsch, sie war attraktiv“, erklärte der 77-Jährige, der bis 2000 für den britischen Königshof tätig war, in einer Dokumentation mit dem britischen Fernsehsender Quest Red. „Man musste sie im richtigen Winkel erwischen, weil ihre Nase etwas zu groß war. Diana wusste das ganz genau, sie kannte die Perspektive, die sich für sie am besten eignete, und sorgte dafür, dass sie in der besten Position für [die Paparazzi] stand.“

Auch in jungen Jahren wusste sich Diana bereits gekonnt zu inszenieren (Bild: AP)

Auch wenn ihr Verhalten der Presse gegenüber ungekünstelt gewirkt habe, habe sie stets alles dafür getan, sich so günstig in Szene zu setzen wie möglich. „Sie wusste genau, was die Medien wollten und was funktionierte“, erklärte Arbiter weiter. „Und sie bot ihnen die Gelegenheit, sich zu holen, was sie wollten.“

(Bild: AP)

Im heutigen Selfie-Zeitalter mag ein solcher Wille zur Selbstinszenierung fast schon selbstverständlich wirken – in den 1980er-Jahren aber gab es kaum eine Berühmtheit, die derart auf Schritt von Tritt von den Kameras verfolgt wurde wie Prinzessin Diana. Dass sie den Willen und die Disziplin aufbrachte, sich Tag für Tag von ihrer schönsten Seite zu zeigen, hat sicher wesentlich dazu beigetragen, dass die „Königin der Herzen“ zur Ikone aufstieg – und auch heute, fast zwanzig Jahre nach ihrem Tod, noch unvergessen ist.

Im Video: Aus diesem Grund hat Herzogin Kate immer zwei Outfits dabei