Prinzessin Diana: Überraschender Brief über Prinz Charles am Tag der Scheidung

·Lesedauer: 2 Min.

Die Scheidung von Prinzessin Diana und Prinz Charles wird am 28. August 1996 rechtskräftig. Am Abend findet der Butler der Prinzessin ein Schreiben seiner Chefin, in dem sie ihre Gefühle über ihren Ex-Mann offenbart.

Prinzessin Diana und Prinz Charles
Prinzessin Diana und Prinz Charles

Paul Burrell stand 10 Jahre – von 1987 bis 1997 – im Dienste von Prinzessin Diana. Die beiden verband mehr als ein geschäftliches Verhältnis: Sie waren enge Vertraute. Die Prinzessin gab Burrell immer wieder tiefe Einblicke in ihr Seelenleben, zeigte ihm streng vertrauliche Briefe und schrieb ihre Gedanken für ihn nieder. Auch am Tag der Scheidung von Prinz Charles führten die beiden ein ausführliches Gespräch. Danach fand der Butler einen an ihn gerichteten DIN A4-Zettel im Anrichtezimmer vor. Was die Prinzessin darauf notiert hatte, offenbart Paul Burrell Wort für Wort in seinem Buch "Im Dienste meiner Königin". 

So empfand Prinzessin Diana im August 1996 für Prinz Charles

"Es ist der 28. August 1996 – heute wurde das Ende einer fünfzehnjährigen Ehe besiegelt. Ich wollte diese Scheidung nicht, und ich träumte immer von einer glücklichen Ehe mit liebevoller Zuwendung von Charles. Auch wenn dies nicht hatte sein sollen, haben wir zwei wunderbare Jungen, die von ihren Eltern innig geliebt werden. Ein Teil von mir wird Charles immer lieben, aber wie sehr hätte ich mir gewünscht, dass er sich um mich kümmert und stolz auf meine Arbeit ist.

Galerie: Diese Royal-Ehen gingen in die Brüche

Es waren fünfzehn Jahre, in denen Freunde und Verwandte von Charles mich ihren Neid, ihre Eifersucht und ihren Hass spüren ließen – sie haben mich gründlich missverstanden, und das war eine schmerzliche Erfahrung, die mir sehr zu Herzen gegangen ist.

Ich wünsche mir so sehr, Charles‘ beste Freundin zu werden, ich verstehe besser als irgendjemand sonst, was er will und was in ihm vorgeht."

Auch nach all der Enttäuschung, nach all dem Schmerz und trotz anderer Partner hatte die Prinzessin ihre große Liebe also nicht vergessen. 

Der Tod entzweite Diana und Charles für immer

Das Vorhaben, aus Liebe Freundschaft werden zu lassen, konnte die Prinzessin nicht mehr umsetzen. Fast auf den Tag genau ein Jahr nach der Scheidung und dem Brief starb sie in Paris.

Video: Prinzessin Diana: Zum Todestag eine Ehre für die Fans

Verwendete Quelle: Im Dienste meiner Königin" von Paul Burrell, Vollständige Taschenbuchausgabe erschienen 2004 im Knaur Taschenbuch Verlag

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.