Prinzessin Beatrice + Edoardo Mapelli Mozzi: Endlich! Sie verraten den außergewöhnlichen Namen ihrer Tochter

·Lesedauer: 3 Min.

Prinzessin Beatrice wurde am 18. September 2021 zum ersten Mal Mama – und teilt ihr Glück jetzt mit der ganzen Welt. Auf Twitter veröffentlicht die frischgebackene Mutter endlich den wundervollen Namen ihrer Tochter und überrascht damit alle Royal-Fans.

"Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrice und Herr Edoardo Mapelli Mozzi freuen sich, die sichere Ankunft ihrer Tochter am Samstag, 18. September 2021, um 23.42 Uhr im Chelsea and Westminster Hospital in London bekannt zu geben," hieß es in einem Statement, das der britische Palast zwei Tage nach der Geburt von Prinzessin Beatrices, 33, Tochter in den sozialen Medien veröffentlichte.

Wenige Minuten später meldete sich auch Beatrice höchstpersönlich zu Wort und bedankte sich beim Krankenhauspersonal sowie ihren Hebammen. Ein Foto ihrer kleinen Tochter teilte sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht – sie wollte scheinbar auf richtigen Moment warten.

Prinzessin Beatrices Tochter trägt den Namen Sienna Elizabeth

Zwar müssen sich Fans weiterhin gedulden, denn ein erstes Bild des kleinen Royals gibt es noch nicht, allerdings verraten die glücklichen Eltern den Namen und ein zuckersüßes Detail. Auf Twitter veröffentlichen Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi, 38, die Fußabdruck des Mädchens und schreiben dazu: "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unsere Tochter Sienna Elizabeth Mapelli Mozzi genannt haben. Uns geht es allen gut und Wolfie ist der beste große Bruder für Sienna."

Damit überrascht das Paar vor allem die Fans, die auf einen traditionellen Namen getippt hatten. Viele setzten auf den Namen von Beatrices Mutter Sarah Ferguson, 60. Der zweite Name ihrer Tochter ist eine Hommage an Beas Großmutter Queen Elizabeth.

Edoardo Mapelli Mozzi: "Unser gemeinsames Leben hat gerade erst begonnen"

Via Instagram meldet sich Edoardo mit der gleichen Aufnahme des Fußabdrucks und sendet mit den dahinterstehenden Zeilen gleichzeitig eine Liebeserklärung an seine Frau und Tochter:

"Unser gemeinsames Leben hat gerade erst begonnen, und ich kann es kaum erwarten, all die wunderbaren Dinge zu sehen, die auf uns warten."

Der Unternehmer ergänzt: "Ich empfinde so viel Liebe und Dankbarkeit für meine wunderbare Frau, Baby Sienna und Wolfie. Dies sind die Tage, die ich nie vergessen möchte." Abschließend richtet der 38-Jährige Worte des Dankes an die Hebammen und das "wunderbare Team des Chelsea und Westminster Krankenhaus", in dem seine Tochter geboren wurde. Schwangere Royals: In königlichen Umständen Royale Rundungen

Herzergreifende Glückwünsche von Prinzessin Eugenie

Über die süßen Baby-News freute sich die ganze Royal Family, auf Instagram und Twitter gratulierten Queen Elizabeth, 95, Herzogin Catherine, 39, und Prinz William, 39, sowie Prinz Charles, 74, und Herzogin Camilla, 74, zur Geburt des Mädchens. Doch vor allem die Glückwünsche von Beatrices Schwester,Prinzessin Eugenie, 31, ließen die Herzen von vielen Royal-Fans höher schlagen. Zu einem Selfie von Beatrice und Edoardo schrieb die stolze Tante: "An meine liebste Beabea und Edo. Herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Engel. Ich kann es kaum erwarten, sie kennenzulernen, und ich bin so stolz auf euch. Wir werden so viel Spaß dabei haben, unsere Kinder aufwachsen zu sehen."

Danach richtete Eugenie sich direkt an ihre kleine Nichte: "An meine neue Nichte. Ich liebe dich jetzt schon und finde dich auf den Fotos einfach toll... wir werden so viel Spaß zusammen haben. In Liebe deine Tante Euge." Wie schön, dass wir jetzt auch ein Foto der kleinen Royal haben!

Verwendete Quellen: twitter.com, instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.