Prinzessin Amalia: Süß! Palast veröffentlicht Kinderfotos von Prinzessin Amalia

·Lesedauer: 1 Min.

News über die Royals im GALA-Ticker: Süße Kinderfotos von Prinzessin Amalia +++ So feiert Prinzessin Sofia ihren 37. Geburtstag.

News über die Royals im GALA-Ticker

6. Dezember 2021

Prinzessin Amalia: Palast veröffentlicht süße Kinderfotos

Der Countdown läuft! Am 7. Dezember 2021 feiert Prinzessin Amalia der Niederlande ihren 18. Geburtstag. Zu diesem Anlass veröffentlicht der Palast auf seinem offiziellen Instagram-Account jetzt entzückende Kinderbilder der ältesten Tochter von König Willem-Alexander, 54, und Königin Máxima, 50 – eine Reise durch die Vergangenheit.

Insgesamt zehn Schnappschüsse zeigen die niederländische Thronfolgerin vom Kindes- bis zum Jugendalter. Die Bilderreihe beginnt mit einer goldigen Aufnahme, auf dem eine ca. drei Jahre alte Amalia in einem hellblauen Kleid freudestrahlend durch die Gegend läuft. Süß!

Das plant Prinzessin Sofia für ihren 37. Geburtstag

Prinzessin Sofia feiert am 6. Dezember 2021 ihren 37. Geburtstag und blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Im März brachte sie ihr drittes Kind zur Welt, im August wurde der kleine Prinz Julian getauft. Ihr Fokus lag damit in diesem Jahr, neben ein paar wenigen öffentlichen Auftritten, ganz auf der Familie und der Erziehung ihrer drei Söhne. Ebenso ruhig wird die Ehefrau von Prinz Carl Philip, 37, offenbar auch ihren Ehrentag angehen.

"Prinzessin Sofia wird ihren Geburtstag privat mit der Familie feiern", erklärt eine Hofsprecherin gegenüber dem Online-Portal "Nöjesbladet". Sie wird den Tag also entspannt mit ihren vier Jungs genießen. Der Palast gratuliert mit der Veröffentlichung eines neuen Porträts. "Heute wird Prinzessin Sofia 37 Jahre alt", heißt es zu der Aufnahme, die auch via Instagram veröffentlicht wird.

Royal-News der vergangenen Woche

Sie haben News verpasst? Die Royal-News der letzten Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: Dana Press, instagram.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.