Prinz Philip muss sich weiter erholen

Der britische Prinz Philip ist auf dem Weg der Besserung. Foto: Paul Edwards/The Sun

Prinz Philip (96) muss sich weiter von seiner Infektion erholen. Der Ehemann von Königin Elizabeth II. hat nach Angaben des Buckingham-Palastes deshalb einen Termin im Zoo der britischen Hauptstadt für kommenden Mittwoch abgesagt. Der 96-Jährige gehört der Zoologischen Gesellschaft von London an.

Der Herzog von Edinburgh war am Donnerstag aus dem Krankenhaus entlassen worden. Er hatte dort zwei Nächte bleiben müssen. Woran er genau litt, teilte der Palast auch am Freitag nicht mit.

Prinz Philip hatte in den vergangenen Jahren mehrfach gesundheitliche Probleme, darunter eine Blasenentzündung. Für sein Alter ist er aber rüstig. Er hatte angekündigt, im Herbst in Rente gehen zu wollen.

British Monarchy Website