Prinz Harry und Verlobte Meghan: Erstes Bad in der Menge

Sie lächelten um die Wette und konnten die Hände nicht voneinander lassen: Anlässlich des Welt-Aidstags haben Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sich in Nottingham erstmals als verlobtes Paar der Öffentlichkeit präsentiert. Offensichtlich genossen sie ihr Bad in der Menge: Die 36-jährige Schauspielerin schüttelte routiniert unzählige Hände und unterhielt sich mit Schaulustigen.

"Es fühlt sich gut an, hier zu sein, und mit Meghan umso mehr. Ich glaube, jeder hat sie ins Herz geschlossen", sagt Ken Devine.

Und Studentin Toshana meint: "Ich will eigentlich nur Meghan sehen. Ich liebe die Serie "Suits" und wollte sie einfach nur mal sehen, und es ist eine wirklich gute Stimmung hier."

NBC-Journalistin Kelly Cobiella vor Ort:

"Das Paar ist für den Welt-Aids-Tag hier und um ein Jugendprogramm zu besuchen, das Harry vor einigen Jahren initiiert hat. Meghan zeigt sich nervenstark und die Menge liebt sie."

Erst Anfang der Woche hatten die beiden ihre Verlobung bekannt gegeben. Die Hochzeit soll im Mai 2018 auf Schloss Windsor gefeiert werden.