Prinz Harry und Meghan Markle: Neue Hochzeitsdetails

Es sind keine 100 Tage mehr bis Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle den Bund der Ehe eingehen. Die Planungen laufen entsprechend auf Hochtouren. Das englische Königshaus hat nun weitere Details zur Traumhochzeit bekanntgegeben.

Prinz Harry und Meghan Markle wollen das Volk an ihrer Hochzeit teilhaben lassen (Bild: Associated Press)

Das Paar wird am 19. Mai, um 12 Uhr mittags in der St. George’s Kapelle in Windsor heiraten, teilte der Kensington Palace mit. Durch die einstündige Zeremonie führt der Dean of Windsor, David Conner. Das Austauschen der Ehegelübde übernimmt mit Justin Welby der Erzbischof von Canterbury.

Da die Öffentlichkeit den Prinzen und die Schauspielerin nach der Trauung hautnah miterleben soll, werden Prinz Harry und seine Meghan Markle als frisch vermähltes Paar in einer historischen Kutsche durch die Stadt fahren. Die beiden hoffen, dass die “kurze Fahrt noch mehr Menschen Gelegenheit gibt, zusammen zu kommen, um die spezielle Atmosphäre an diesem besonderen Tag zu genießen”, heißt es in dem Statement.

Die Tour endet beim Windsor Castle mit einem Empfang, wo die beiden mit Gästen der Gemeinde ihre Hochzeit feiern werden. Für den Abend plant Prinz Charles ein privates Treffen mit engen Freunden und der Familie. Eine Einladung soll auch Sarah Ferguson bekommen, berichtet “Us Weekly”. Ein Insider hatte zuvor erklärt, Prinz Harry würde seine Tante von der Hochzeit ausschließen. Die 58-Jährige gilt laut “The Sun” als Klatschtante, weshalb sie bereits bei der Vermählung von Prinz William und Herzogin Catherine nicht eingeladen war.

Die Liebesgeschichte von Harry und Meghan wird verfilmt – das sind die Darsteller

Royale Hochzeitsgeschenke: Das bekamen die Vorgänger von Harry und Meghan 

Die Verlobungsfotos der Royals durch die Jahre

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!