Prinz Harry und Meghan Markle: Die Hochzeitseinladungen sind raus

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Es wird ernst: Am 19. Mai findet die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle statt. (Bild: Getty Images)

Endlich ist es so weit: Die Einladungen zur royalen Hochzeit des Jahres wurden verschickt. Das gab der Kensington Palace nun über Twitter bekannt. 600 ausgewählte Gäste werden in den nächsten Tagen königliche Post bekommen und dürfen sich auf eines der größten gesellschaftlichen Ereignisse 2018 freuen.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!

Der Kensington-Palast hatte über Twitter auch einige Details zum Aussehen der Einladungskarten preisgegeben. Die Einladungen, die im Namen von Prinz Charles verschickt wurden, wurden mit Gold verziert und bei der Londoner Druckerei „Barnard & Westwood“ in Auftrag gegeben.


„Die Einladungen folgen einer viele Jahre alten royalen Tradition und wurden von „Barnard & Westwood“ hergestellt. Sie tragen das Drei-Feder-Bagde des Prince of Wales, das in goldener Tinte aufgedruckt wurde.“

Auch bei der Wortwahl zeigte man sich in der Einladung traditionell: „Seine königliche Hoheit, der Prinz von Wales, bittet um das Vergnügen der Gesellschaft von … bei der Hochzeit von seiner königlichen Hoheit, Prinz Henry von Wales, und Ms Meghan Markle.”

Galerie: Legendäre royale Hochzeiten aus aller Welt

Bei der Herstellung der Karten wurde sogar Meghan Markles Herkunft berücksichtigt. Wie ein weiterer Tweet verriet, wurde amerikanische Tinte für die Karten verwendet.


„Für die Karten wurden amerikanische Tinte und englisches Papier benutzt. Gedruckt wurde in Gold und Schwarz und das auf Hochglanz polierte Papier wurde am Rand vergoldet.“

Die Hochzeit findet am 19. Mai in der St.-Georgs-Kapelle des Windsor Castles statt. Die 600 geladenen Hochzeitsgäste werden aber nicht nur an der Hochzeit selbst, sondern auch am Gottesdienst am Mittag und dem anschließenden von der Queen veranstalteten Empfang teilnehmen. Der Dresscode wird dabei vom Könighaus vorgeschrieben: Die Herren haben in Uniform, Frack oder Anzug zu erscheinen, die Damen sollen ein Day Dress und Hut tragen.

Lesen Sie auch: Meghan Markles Designer-Freundin könnte einen riesigen Hinweis zum royalen Brautkleid verraten haben

Der Empfang am Abend des 19. Mai mit 200 Gästen wird im Frogmore House, einem Anwesen auf dem Gelände von Schloss Windsor in der englischen Grafschaft Berkshire, stattfinden. Zu ihm sind allein die engsten Freunde und Familienmitglieder geladen.

Im Video: Prinz Harry ist so verliebt, dass er keinen Ehevertrag unterschreibt