Prinz Harry: Er schaut sich 'The Crown' an

Prinz Harry credit:Bang Showbiz
Prinz Harry credit:Bang Showbiz

Der Herzog von Sussex erzählte, dass er einige der älteren Folgen und die "neueren Sachen" der umstrittenen Netflix-Serie 'The Crown' schaute, die eine fiktive Dramatisierung über Harrys verstorbene Großmutter Queen Elizabeth II. ist, die von den realen Ereignissen inspiriert wurde. Auf die Frage, ob er die Show gesehen habe, verriet Harry in einem neuen Interview in der 'The Late Show with Stephen Colbert'-Talkshow: "Ja, ich habe mir 'The Crown' angeschaut. Die älteren Sachen und auch die neueren Sachen." Er wurde auch gefragt, ob er die "Fakten überprüft" habe, während er 'The Crown' sah. Harry zeigte daraufhin auf eine Kopie seiner neuen 'Spare'-Memoiren, für die er in der Show werben wollte. 'The Crown' ist zuvor von zahlreichen Persönlichkeiten kritisiert worden, darunter von Judi Dench, die forderte, dass den Folgen eine "Fiktion"-Warnung hinzugefügt werden sollte, nachdem diese als "ungenaue und verletzende Darstellung der Geschichte" gebrandmarkt worden waren. Elizabeth Debicki jedoch, die in der Show Harrys verstorbene Mutter Prinzessin Diana in der fünften Staffel darstellt, bestand vor kurzem darauf, dass die Serie "eindeutig fiktiv" sei und das Publikum das auch wisse.