Prinz Harry und Prinz William laufen getrennt zur Kapelle

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Prinz Harry (li.) und Prinz William treffen am 17. April erstmals wieder aufeinander. (Bild: ALPR/AdMedia/ImageCollect)
Prinz Harry (li.) und Prinz William treffen am 17. April erstmals wieder aufeinander. (Bild: ALPR/AdMedia/ImageCollect)

Am Samstag (17. April) blickt die Welt nach Windsor. Die Mitglieder der Royal Family nehmen Abschied von Prinz Philip (1921-2021), der am Morgen des 9. April im Alter von 99 Jahren verstorben ist.

Wie die Trauerfeier für den Ehemann von Queen Elizabeth II. (94) ablaufen wird, wurde bereits im Vorfeld bekannt gegeben. Ein interessantes Detail: Prinz William (38) und Prinz Harry (36) werden im Trauerzug zur St. George's Chapel offenbar nicht nebeneinander laufen.

Dies soll Queen Elizabeth II. so bestimmt haben. Zwar werden die Brüder dem Sarg ihres Großvaters angeblich in gleicher Reihe folgen, zwischen ihnen wird laut übereinstimmenden Medienberichten jedoch ihr Cousin Peter Phillips (43) laufen, der Sohn von Prinzessin Anne (70). Auf die Mitglieder der britischen Königsfamilie folgt das Haushaltspersonal von Prinz Philip. Queen Elizabeth II. wird unterdessen im Bentley zur Kapelle fahren. 

VIDEO: Die Queen legt Dresscode für Philips Trauerfeier fest