Prinz Harry und Herzogin von Sussex: Ihre Dokumentation erscheint nächsten Monat

Prinz Harry und Herzogin von Sussex credit:Bang Showbiz
Prinz Harry und Herzogin von Sussex credit:Bang Showbiz

Die Dokumentarserie des Herzogs und der Herzogin von Sussex soll Berichten zufolge im nächsten Monat Premiere feiern.

Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan haben mit der Oscar-nominierten Regisseurin Liz Garbus an dem Projekt zusammengearbeitet, wobei die Fans laut dem 'People'-Magazin nur noch ein paar Wochen warten müssen, bevor sie sich die Show anschauen können.

Das Paar, das gemeinsam die Kinder Archie (3) und Lili (17 Monate) großzieht, hatte im September des Jahres 2020 einen Mehrjahresvertrag mit dem Streaming-Dienst unterzeichnet, in dem zu der Zeit darüber berichtet wurde, dass ihre eigene Archewell Productions-Firma unter anderem Dokumentationen, Spielfilme und Kinderprogramme für das Netzwerk produzieren würde. Die ehemalige 'Suits'-Schauspielerin Meghan hatte vor kurzem gegenüber 'Variety' über ihre Zusammenarbeit mit Liz gesprochen und dabei verraten: „Es ist schön, jemandem unsere Geschichte anvertrauen zu können – einer erfahrenen Regisseurin, deren Arbeit ich schon seit langem bewundere – auch wenn das bedeutet, dass es vielleicht nicht so wird, wie wir das erzählt hätten. Aber das ist nicht der Grund dafür, warum wir es erzählen werden. Wir vertrauen unsere Geschichte jemand anderem an, und das heißt, dass sie es durch ihre Linse hindurch erzählen wird."