Werbung

Prinz Harry und Herzogin Meghan: Neuer Netflix-Film in Arbeit

Prinz Harry und Herzogin Meghan credit:Bang Showbiz
Prinz Harry und Herzogin Meghan credit:Bang Showbiz

Prinz Harry und Meghan, Herzogin von Sussex, sollen Berichten zufolge einen neuen Film für Netflix planen.

Das Paar, das im Jahr 2020 sein Leben in Großbritannien aufgab und nach Amerika umzog, soll das Gefühl haben, dass in ihrer 'Harry und Meghan'-Netflix-Dokumentation und in Harrys Memoiren 'SPARE' noch zahlreiche "Nuancen" ihrer Geschichte "fehlen" würden.

Ein Insider enthüllte gegenüber dem 'Closer'-Magazin: "Es gibt noch viele Nuancen in ihrer Geschichte, die ihrer Meinung nach nach der Dokumentation und Harrys Buch immer noch fehlen sollen." Nachdem das Paar einen Mega-Deal mit dem Streaming-Riesen abgeschlossen hat, sollen die Prominenten mit dem Unternehmen erneut zusammenarbeiten wollen, weil sie noch mehr zu sagen hätten. "Es besteht kein Zweifel darüber, dass sie dafür eine stattliche Geldsumme erhalten würden, was äußerst verlockend ist", so der Wissende weiter. Seit ihrem Netflix-Special und dem veröffentlichten Buch des Prinzen sei das Paar vor kurzem in eine Verfolgungsjagd der Paparazzi verwickelt worden. Der 38-jährige Harry und die 41-jährige Meghan seien am 16. Mai von Fotografen durch die Straßen von New York verfolgt worden, nachdem sie das Ziegfeld Theatre in Midtown Manhattan verlassen hatten.