Prinz Georges Lehrerin: Ode an Mama Kate?

Die ganze Welt blickte am Donnerstag [7. September] nach London, als der älteste Spross von Prinz William und Herzogin Kate seinen ersten Tag in der Vorschule hatte. Seine Mama konnte aufgrund von Morgenübelkeit – sie erwartet gerade ihr drittes Kind – nicht selbst vor Ort sein, um ihren kleinen Schatz den Einstieg zu erleichtern. Dafür war Papa William aber natürlich zur Stelle und auch Schulleiterin Helen Haslem ließ es sich nicht nehmen, den kleinen Royal persönlich zu empfangen. Dafür schien sich die Britin in Sachen Style eine Scheibe von Kate abgeschnitten zu haben.

Ein Traum in Rosa

Es ist ja nicht alle Tage, dass man einen Schulanfänger Willkommen heißt, der an dritter Stelle der britischen Thronfolge steht. Grund genug für Helen, sich für die Kameras perfekt zurechtzumachen. Das gelang ihr in einem langärmeligen Kleid von L.K.Bennett, das sowohl elegant als auch mit viel Understatement daherkam – schließlich wollte sie Kate nicht die Show stehlen, sollte diese auftauchen.

Dezente Schönheit

Auf Accessoires verzichtete die Pädagogin deshalb fast komplett. Eine filigrane Kette zierte ihren Hals, ihr Handgelenk schmückte eine goldene Uhr. Beim Schuhwerk legte Helen vor allem Wert auf Bequemlichkeit und griff zu flachen, leicht spitzen Ballerinas, die den gleichen Farbton wie ihr Kleid hatten.

Inspiriert von Kate

Wenn Sie jetzt denken, dass dieses Outfit sicherlich auch etwas wäre, dass Georges Mutter Kate gut gefallen würde, liegen Sie damit ziemlich richtig. Die Herzogin hat nämlich ein ähnliches Teil in ihrem Schrank hängen, das sie bereits mehrfach in der Öffentlichkeit trug. In ihrem Fall stammt es von Alexander McQueen, Helens Kleid ist demnach die etwas preisgünstigere Version des Looks.

Selbst nachstylen

Wer jetzt Lust auf diesen eleganten Royal-Look bekommen hat, kann Helen ihr Kleid – noch – auf der Internetseite der Marke nachkaufen, einige Größen sind bereits ausverkauft. Unter  https://www.lkbennett.com gibt es das Modell ‘Amana’ in den Farben Rosé oder Schwarz für 175 Pfund, also etwa 190 Euro.

(Fotos: Rex Features)