Auch Prinz Daniel von Schweden hat sich mit Corona infiziert

·Lesedauer: 1 Min.

Am 8. Januar wurde bekannt, dass sich Prinzessin Victoria von Schweden ein zweites Mal mit dem Coronavirus infiziert hat. Nun wurde auch ihr Mann Prinz Daniel positiv getestet.

Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden sind an Corona erkrankt. (Bild: imago images/TT)
Prinzessin Victoria und Prinz Daniel von Schweden sind an Corona erkrankt. (Bild: imago images/TT)

Nachdem am Samstag bekannt wurde, dass Prinzessin Victoria von Schweden (44) ein zweites Mal an Corona erkrankt ist, ist nun auch ihr Ehemann Prinz Daniel (48) positiv getestet worden. Das gab das schwedische Königshaus in einer offiziellen Mitteilung bekannt. Demnach sei der Royal vollständig geimpft und habe nur leichte Symptome. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. Auch Victoria habe alle Schutzimpfungen erhalten und verspüre derzeit Erkältungssymptome.

Auch das Königspaar ist infiziert

Bereits nach Victorias Diagnose soll sich die gesamte Familie in Isolation begeben haben. Wenige Tage zuvor wurden auch König Gustaf Carl XVI. Gustaf (75) und Königin Silvia (78) positiv getestet. Auch sie sollen nur über milde Symptome klagen.

Im März 2021 hatten sich Victoria und Daniel zum ersten Mal mit dem Coronavirus infiziert. Wie eine Sprecherin des Hofes damals bekannt gab, litt das Paar damals ebenfalls an leichten Krankheitssymptomen, die sich schnell verbessert haben sollen.

Video: Die Royals 2021: So turbulent war das Jahr für Queen Elizabeth, Charlène und Co.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.