Prinz Charles: Geburtstagsnachricht zu Prinz Williams 40. Geburtstag

Prinz Charles credit:Bang Showbiz
Prinz Charles credit:Bang Showbiz

Prinz Charles hat seinem Sohn Prinz William zu seinem 40. Geburtstag gratuliert.

Prinz William, der der Zweite in der britischen Thronfolge ist, feiert den besonderen Meilenstein heute (21. Juni) und sein Vater, der auch den 37-jährigen Prinz Harry mit der verstorbenen Diana, Prinzessin von Wales, hat und seine Ehefrau Camilla, die Herzogin von Cornwall, waren unter den Gratulanten, die dem zukünftigen britischen König alles Gute zu seinem Ehrentag wünschten.

Mit einem Tweet auf dem offiziellen Twitter-Account von Clarence House verkündete Prinz Charles: "Ich wünsche dem Herzog von Cambridge alles Gute zu seinem 40. Geburtstag!" Die Notiz wurde von einer Reihe von Bildern von William im Laufe der Jahre begleitet, darunter befand sich auch ein süßer Schwarz-Weiß-Schnappschuss, auf dem Prinz Charles seinen Erstgeborenen als Baby auf dem Arm hält. Und auch Königin Elizabeth teilte eine Nachricht über die offizielle Seite der königlichen Familie, zusammen mit zahlreichen Fakten über ihren Enkel. In dem ersten Tweet ist zu lesen: "Happy Birthday an den Herzog von Cambridge!" Zudem heißt es darin über seine Geburt: "Prinz William Arthur Philip Louis ist der ältere Sohn des Prinzen von Wales und Diana, der Prinzessin von Wales. Er wurde am 21. Juni 1982 um 21.03 Uhr im St. Mary's Hospital in Paddington, London, geboren. Ein Bulletin, das an den Toren des Buckingham Palace angebracht wurde, gab bekannt, dass er 7 Pfund und 1 1/2 Unzen wog." Die Geburtstagsnachrichten kommen, nachdem bekanntgegeben wurde, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge im Laufe dieses Sommers eine gemeinsame Feier zu ihren 40. Geburtstagen planen. William soll sich vorerst mit größeren Feierlichkeiten zurückhalten und stattdessen werden er und seine Ehefrau, deren Geburtstagspläne im Januar von der Coronavirus-Pandemie beeinflusst waren, ihre Geburtstage gegen Ende des Sommers mit einer größeren Party nachfeiern.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.