Prince Damien: Seine Schulzeit war eine einzige Qual

·Lesedauer: 1 Min.

So sieht keine schöne Jugend aus: Sänger Prince Damien (30) wurde oft gehänselt und weinte täglich in seiner Schulzeit.

Wann hört das auf?

In dem Podcast 'Prince Charming' erzählt der Dschungelkönig von 2020, dass er wirklich keine einfache Schulzeit hatte. Heute wird er angehimmelt, aber damals war das überhaupt nicht der Fall. Er wurde in der Klasse gemobbt und hat nur noch gebetet, dass dies ein Ende hat. Der Schmerz war so groß, dass ihm sogar Selbstmordgedanken kamen. Diese Zeit habe Spuren hinterlassen: "Ich lasse Menschen nicht mehr so leicht in mein Leben", erklärte der in Johannesburg geborene Star, der 2016 "Deutschland sucht den Superstar' gewann.

Prince Damien hat Probleme mit dem Online-Dating

Aber auch ein Idol möchte die Liebe finden und muss dazu Menschen in sein Leben hineinlassen. Das ist gar nicht so einfach, und der Künstler ist nicht sehr überzeugt vom Online-Dating: "Ich habe das Prinzip von Online-Dating überhaupt nicht verstanden", gestand der TV-Liebling gegenüber 'Bild'. "Einem Mädel hatte ich meine Handynummer gegeben. Die hat mich dann ständig mitten in der Nacht angeschrieben und angerufen. Das wurde mir echt zu viel und ich habe Tinder sofort wieder vom Handy gelöscht." Wollen wir hoffen, dass Prince Damien dann anders seine große Liebe findet.

Bild: Britta Pedersen/picture-alliance/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.